10x maximale Hebelpower für eXtreme Gewinne
Foto: Shutterstock
14.10.2021 Michel Doepke

Nordex-Aktie dreht wieder auf: Das macht Mut

-%
Nordex

Der Windkraftanlagenbauer Nordex hat im dritten Quartal Aufträge von insgesamt rund 1,8 Gigawatt für sich gewonnen. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum entspricht dies einer Steigerung von fast der Hälfte, wie das Unternehmen am Donnerstag in Hamburg mitteilte. Unter den Marktteilnehmern kommen die Zahlen gut an.

Die Zahl der Windanlagen stieg dabei von 271 auf nun 389. Der größte Auftrag kam aus Australien. Das dortige Projekt MacIntyre kommt den Angaben nach auf eine Nennleistung von 923 Megawatt. Darüber hinaus erhielt Nordex Aufträge aus elf weiteren europäischen Ländern, unter anderem aus Deutschland, Frankreich und der Ukraine.

Kaufempfehlung bestätigt

Die Investmentbank Jefferies hat die Einstufung für Nordex auf "Buy" mit einem Kursziel von 25 Euro belassen. Der Hersteller von Windkraftanlagen habe für das dritte Quartal eine solide Auftragslage vorgewiesen, schrieb Analyst Constantin Hesse in einer ersten Reaktion am Donnerstag.

Nordex (WKN: A0D655)

Die Auftragslage bei Nordex stimmt optimistisch. Allerdings ist und bleibt die Marge beim Windkraft-Unternehmen der Knackpunkt. Trotz des heutigen Kurssprungs von rund drei Prozent sollten Anleger vorerst weiter an der Seitenlinie bleiben. Watchlist!

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nordex - €

Buchtipp: Principles: So navigieren Sie Ihr Vermögen durch große Schuldenkrisen

Große Schuldenkrisen gibt es immer wieder, sie gehören zum Wirtschaftsleben dazu. Hedgefonds-Legende Ray Dalio hat sich gefragt: Gibt es Gesetzmäßigkeiten, die immer auftreten? Sofern man solche Gesetzmäßigkeiten erkennt, kann man sich nämlich darauf einstellen, diese Krisen besser als andere bewältigen und sein Vermögen sichern – in Dalios Fall 140 Milliarden US-Dollar, die sein Hedgefonds Bridgewater verwaltet. Also untersuchte er die Krisen der letzten 100 Jahre, darunter den großen Crash 1929, die Hyperinflation im Deutschland der 30er-Jahre, die Finanzkrise 2008 – und wurde fündig. Mit beeindruckender Akribie hat er in „Principles: So navigieren Sie Ihr Vermögen durch große Schuldenkrisen“ seine Erkenntnisse zusammengefasst. So kann jeder Leser sich in Krisenzeiten entsprechend positionieren und sein Portfolio optimal schützen.

Principles: So navigieren Sie Ihr Vermögen durch große Schuldenkrisen

Autoren: Dalio, Ray
Seitenanzahl: 472
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-735-3

Jetzt sichern