12.09.2018 DER AKTIONÄR

Neue Ausgabe: Achtung Crash! So machen Sie Ihr Depot wetterfest

-%
DAX
Trendthema

DER AKTIONÄR untersucht, ob der schlechte Ruf des Börsenmonats September berechtigt ist – droht nun ein Aktiencrash oder nicht? Mit enthalten in der Titelstory: Eine verblüffend einfache Gewinnstrategie, mit deren Hilfe man Risiken an den Aktienmärkten elegant umschifft. Zudem erfährt der Leser, welche versteckten und verborgenen Risiken sich zuletzt an den weltweiten Kapitalmärkten aufgebaut haben. Welche Crash-Szenarien kaum jemand auf der Rechnung hat. Ebenfalls wichtig: Welche Aktien jetzt stark absturzgefährdet sind und deshalb sofort verkauft werden sollten.

DER AKTIONÄR präsentiert darüber hinaus acht defensiv- und substanzstarke Werte, die jede Krise überstehen. Ebenfalls in der Titelstory zu lesen: Welche Maßnahmen man jetzt unbedingt ergreifen sollte, um das eigene Depot wetterfest zu machen.  

Alle Infos gibt es in der aktuellen Ausgabe 38/2018 vom AKTIONÄR, die Sie hier bequem als ePaper herunterladen können.


Weitere Themen im Heft:

No Dope, no Hope

Nach dem Deal zwischen dem Getränkeriesen Constellation Brands und
Canopy Growth gehen die Kurse viele Marihuana-Aktien durch die Decke. Firmen aus der Tabak-, Lifestyle- und Pharma-Industrie, sie alle wollen in den Markt und suchen nach geeigneten Partnern.

Das Milliarden-Puzzle

Konglomerate sind an der Börse nicht mehr gefragt. Siemens-Chef Joe Kaeser hat dies erkannt und strukturiert den Konzern um. Die Vision 2020+ soll neue Werte schaffen.
Rechnungen zeigen zudem, dass Siemens bereits aktuell deutlich unterbewertet ist.

Die Rache des Eric S.?

Gerüchten zufolge ist Kirkland Lake Gold bei Osisko Mining eingestiegen. Das birgt Zündstoff. Die beiden Männer im Hintergrund sind nicht gerade beste Freunde. Bahnt sich eine Übernahmeschlacht zur Freude der Aktionäre an?

Volle Dröhnung

James Quincey erfindet den Getränke-Multi neu: Weniger zuckersüße Getränke, dafür sollen es gesündere Sachen richten. Seit Neuestem setzt Coca-Cola auf Kaffee und greift damit Starbucks an. Die Aktie steht vor einem neuen Rekordhoch.

Die aktuelle Ausgabe 38/18 des AKTIONÄR erhalten Sie hier.


Hier geht's zum Abo!

E-Mail: abo@boersenmedien.de
SMS oder Whatsapp: +49 151-40508233
Telefon: +49 9221-9051-110