Black Friday Rabattcode: BLACK21
Foto: Nemetschek
23.03.2021 Marion Schlegel

Nemetschek: Starker Ausblick, neue Kaufempfehlung, Aktie steigt

-%
Nemetschek

Der Bausoftwareanbieter Nemetschek rechnet trotz der Corona-Krise weiter mit einem Wachstum mindestens auf Vorjahresniveau und will künftig noch eine Schippe drauflegen. Der Umsatz soll 2021 währungsbereinigt mindestens im hohen einstelligen Prozentbereich zulegen, wie das MDAX-Unternehmen am Dienstag in München mitteilte.

Nemetschek (WKN: 645290)

Analysten hatten zuvor mit rund acht Prozent kalkuliert, im Vorjahr war Nemetschek wie bereits bekannt ohne Zukäufe und Wechselkurse gerechnet um 8,3 Prozent gewachsen. In den kommenden Jahren will Firmenchef Axel Kaufmann dann stärker von der Umstellung auf Software-Abos und Cloudangebote profitieren, das Wachstum soll sich dann deutlich beschleunigen – ab 2023 soll es sich auf den mittleren Zehnerprozentbereich belaufen.

Beim operativen Ergebnis rechnet Nemetschek 2021 mit einer Marge vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von 27 bis 29 Prozent nach 28,9 Prozent im Vorjahr. Experten gingen zuletzt von 28,4 Prozent aus. Vergangenes Jahr ging der Jahresüberschuss wegen höherer Abschreibungen aufgrund der Einkaufstour des Konzerns auf 96,9 Millionen Euro zurück. 2019 hatte Nemetschek bereinigt um den Sonderertrag aus dem Docuware-Anteilsverkauf 97,7 Millionen Euro verdient.

Das Analysehaus Warburg Research hat Nemetschek nach den endgültigen Zahlen von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 64 Euro belassen. Analyst Andreas Wolf hob in einer am Dienstag vorliegenden Studie den beruhigenden Ausblick des Bausoftwarespezialisten hervor.

Die Aktie von Nemetschek kann am heutigen Dienstag kräftig zulegen. Am Vormittag geht es 5,8 Prozent nach oben auf 57,80 Euro. Damist ist das Papier hinter der Shop Apotheke Europe der derzeit zweitstärkste Wert des Tages im MDAX. Mit dem heutigen Kurssprung konnte die Aktie auch die 38-Tage-Linie nach oben durchbrechen. Dies ist ein klares positives charttechnisches Signal. Die nächste wichtige Hürde wartet in Form der 200-Tage-Linie.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nemetschek - €