30.05.2019 Michel Doepke

Nel, PowerCell und Hexagon Composites: Joint Venture gibt Gas

-%
Hexagon Composites
Trendthema

Nel, der Brennstoffzellen-Spezialist PowerCell und der Hochdruckbehälter-Fertiger Hexagon Composites haben vor geraumer Zeit ihr Know-how in einem Joint Venture namens HYON gebündelt. Das Gemeinschaftsunternehmen schloss vor Kurzem eine Absichtserklärung für ein komplette Wasserstoffanlage mit Kongsberg Kommunale Eiendom ab. Ein spannendes Projekt.

HYON nimmt Fahrt auf

Der Plan sieht vor, dass die Wasserstoffanlage für ein zweites Schulgebäude in Kongsberg installiert wird. Dabei soll die Brennstoffzellen-Technologie von PowerCell und ein Elektrolyseur von Nel zum Einsatz kommen.

Details zum Projekt von HYON mit Kongsberg Kommunale Eiendom können Sie hier nachlesen. Die Wertschöpfungskette der Zukunft?

Heimatbörsen geschlossen

Die Heimatbörse in Oslo von Nel und Hexagon Composities respektive die in Stockholm von PowerCell haben heute feiertagsbedingt geschlossen. In Deutschland findet ein regulärer Handel statt.

Bei allen drei Aktien sollten Anleger aufgrund der Stellung von besseren Kursen und einem liquideren Handel in der Regel Kauf- beziehungsweise Verkaufsaufträge ausführen, wenn die Heimatbörsen geöffnet haben.

Bei Schwäche bleiben alle drei Wasserstoff-Aktien ein spekulativer Kauf. Bei PowerCell sollten sich Anleger mit einem Kauflimit bei 8,00 Euro positionieren.