Ihre Kaufchancen fürs zweite Halbjahr
Foto: Nikola
05.10.2020 Michel Doepke

Nel: Neuer Auftrag – nimmt die Aktie jetzt wieder Fahrt auf?

-%
Nel

Die Nel-Aktie geriet in den vergangenen Wochen aufgrund der Betrugsvorwürfe rund um den wichtigen US-Partner Nikola kräftig unter Druck. Inzwischen konnte sich der Wasserstoff-Wert stabilisieren. Zu Wochenbeginn verleiht ein neuer Auftrag aus den Niederlanden frischen Schwung.

Nel soll für Everfuel eine Wasserstofftankstelle in die Niederlande liefern. Diese soll in Zukunft emissionsfreie Wasserstoffbusse versorgen. "Wir freuen uns über die zweite Bestellung für eine H2Station-Betankungslösung von Everfuel. Bei der Tankstelle handelt es sich um unsere neueste Generation, die für die schnelle Betankung von schweren Nutzfahrzeugen wie Bussen und Lastwagen entwickelt wurde", so Jens Egholt, Senior Director Global Sales von Nel Hydrogen Fueling zum Auftrag. "Und wir sind stolz darauf, Everfuel dabei zu unterstützen, seine Ziele zu erreichen, grünen Wasserstoff erschwinglich und in ganz Europa weithin verfügbar zu machen."

Den Auftragsgegenwert beziffert Nel auf 1,6 Millionen Euro, die Anlage soll Ende 2021 den Betrieb aufnehmen.

Die E.F. Holding (unter Kontrolle von Jacob Krogsgaard) und Nel haben Everfuel ins Leben gerufen. Bereits im August 2019 schloss das Gemeinschaftsunternehmen mit Nel einen langfristigen Exklusiv-Vertrag zur Lieferung von Wasserstoff-Stationen und Elektrolyseuren.

Nel (WKN: A0B733)

Zugegeben: Beim Everfuel-Auftrag handelt es sich um eine kleine Order. Langfristig muss Nel größere Aufträge an Land ziehen, um die ambitionierte Bewertung zu rechtfertigen. Im freundlichen Marktumfeld kann die Aktie gut zwei Prozent zulegen – damit hellt sich das Chartbild für Trader weiter auf. Wer langfristig engagiert ist, bleibt mit einem Stopp bei 1,20 Euro investiert.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nel - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6