+4.390% in 5 Jahren – jetzt Erfolgsstrategie sichern
Foto: Shutterstock
20.09.2021 Carsten Kaletta

Nel: Keine Trendwende in Sicht – Aktie wird durchgereicht

-%
Nel

Die Nel-Aktie befindet sich seit Wochen auf dem Weg nach unten. Auch am Montag ist der Aktienkurs mit einem Minus-Zeichen versehen. Das Papier des norwegischen Wasserstoff-Spezialisten ist charttechnisch massiv angeschlagen und auch auf fundamentaler Ebene fehlen aktuell substanzielle News. Eine Trendwende ist vorerst nicht in Sicht.

Im vergangenen Corona-Jahr waren Wasserstoff-Aktien die absoluten Börsen-Highflyer. Aktuell sieht es für diesen Sektor eher mau aus. So haben etliche Unternehmen mit ihren Zahlen enttäuscht und die großen Vorschusslorbeeren, die verteilt wurden, nicht bestätigen können. Nel gehört mit Blick auf die vergangenen Quartalszahlen auch dazu und hat zudem keine konkrete Prognose geliefert. Die Norweger haben „nur“ den starken, langfristigen Ausblick und die Wachstumsaussichten für den Sektor bestätigt.

Auf das Ergebnis haben sich "Vorbereitungen und Investitionen für die Zukunft" nach Unternehmensangaben negativ ausgewirkt, heißt es. Und auch die Corona-Pandemie belastet Nel weiterhin. So dürften Projekte vermutlich langsamer als gedacht vorankommen, weil Mitarbeiter nur begrenzt reisen können.

Die Nel-Aktie verliert am Montag mehr als zwei Prozent und notiert bei 1,24 Euro.

Nel (WKN: A0B733)

Die Nel-Aktie setzt ihren Abwärtstrend weiter fort – auch weil fundamentale News, zum Beispiel neue Großaufträge, derzeit fehlen. Rein charttechnisch ist die Lage zudem mehr als ernst. Kurzum: Anleger sollten bei 1,10 Euro den Stopp des AKTIONÄR beachten.

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
Nel A0B733
NO0010081235
- €

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.
Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0