Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Nikola
13.10.2021 Laurenz Föhn

Nel: Kursziel gekappt - Aktie startet dennoch durch

-%
Nel

Die Nel-Aktie profitiert am Mittwoch von der allgemein guten Stimmung im Wasserstoffsektor. Das Papier legt zur Stunde drei Prozent an der Börse in Oslo zu. Und das obwohl die norwegische Investmentbank ABG Sundal Collier (ABGSC) nicht gerade optimistisch ist für die Zukunft des Unternehmens.

Die Analysten gehen davon aus, dass der negative Trend aus dem zweiten Quartal anhalten wird. Nel befinde sich „nach wie vor in einem erheblichen Anlaufmodus, wobei die Lieferkette durch Kosteninflation und Corona-Beschränkungen vor Herausforderungen steht.“ So lautet die Einschätzung in der am Mittwoch veröffentlichten Studie.

ABG Sundal Collier (ABGSC)
Reduzierte Schätzungen in Prozent

Die Investmentbank berücksichtigt in der neuen Analyse den niedrigeren Auftragseingang und höhere Kosten, die Nel im zweiten Quartal gemeldet hat. Dadurch ergeben sich „erhebliche negative Schätzungskorrekturen“ in der Unternehmensbewertung, so die Studie. Daher bekräftigen die Experten ihre Halteempfehlung und senken das Kursziel von 20 auf zwölf Norwegische Kronen (von 2,03 auf 1,22 Euro).

Nel (WKN: A0B733)

Aufgrund der hohen Bewertung gibt es immer wieder skeptische Aussagen zu Nel von der Analystenseite. Anleger reagieren am Mittwoch allerdings unbeeindruckt auf die negative Studie von ABGSC. Getragen von der besseren Stimmung im Wasserstoff-Sektor könnte es nun weiter nach oben gehen. Investierte Anleger beachten unverändert den Stopp bei 1,10 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nel - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6