Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
31.12.2020 DER AKTIONÄR

Nach +50% in 2020: Neues Jahr, neue Depotaufnahmen: So sind Sie 2021 von Anfang an dabei!

Das Real-Depot spürt aussichtsreiche, noch unentdeckte Chancen abseits der großen DAX-Bühne auf. Die Jahresperformance 2020 von +50 Prozent macht Lust auf mehr. Das Beste: Die Watchlist mit potenziellen Depotkandidaten für 2021 ist prall gefüllt! Die nächste Transaktion wird es vermutlich direkt zum Jahresstart geben. Sichern Sie sich also die Chance, um auch im neuen Jahr reale Gewinne zu erzielen.

Als Real-Depot-Abonnent sind Sie sofort mit dabei, wenn sich lukrative Chancen am Aktienmarkt ergeben. Zuletzt ist die Aktie von LPKF Laser im Depot kräftig durchgestartet. Zuvor hatte sich die Aktie gleich mehrfach an der horizontalen Widerstandszone um 25/26 Euro den Kopf gestoßen und ist nach unten abgeprallt. Doch nun ist der Ausbruch gelungen. Kurz vor dem Jahreswechsel wurde mit Kursen von über 30 Euro ein neues 20-Jahreshoch markiert.

Massives Kaufsignal

Operativ ist der Laserhersteller auf Kurs. Technologisch hat das Unternehmen mit dem selbst entwickelten LIDE-Verfahren (Laser Induced Deep Etching) einen potenziellen Gamechanger im Programm, der in den kommenden Quartalen für eine dynamisch steigende Nachfrage sorgen sollte. Die Aktie liegt im Real-Depot rund 50 Prozent im Plus – Tendenz steigend!

LPKF Laser & Electronics (WKN: 645000)

+50% seit Anfang 2020

Es müssen also nicht immer BioNTech, Tesla oder BYD sein. Setzen Sie mit dem Real-Depot auf vielversprechende Nebenwerte aus der zweiten Reihe. Bei SAF-Holland, HelloFresh oder Allgeier wurden 2020 jeweils (Teil-)Gewinne von weit über 100 Prozent realisiert, bei va-Q-tec waren es sogar über 300 Prozent. 2020 hat das mit Echtgeld geführte Real-Depot insgesamt 50 Prozent an Wert zugelegt.

Foto: Börsenmedien AG

Turbo mit Energy

Ende September hatte der Siemens-Konzern seine Energiesparte Siemens Energy zu 22,01 Euro je Aktie an die Börse gebracht. Im Anschluss zog der Kurs deutlich an. Nach einer kurzen Verschnaufpause fiel Anfang Dezember der Startschuss für eine Trendfortsetzung, die von einer Reihe positiver Analystenstimmen begleitet wurde. Das Real-Depot ist seit dem 8. Dezember mit einem Turbo-Zertifikat dabei. Ergebnis: +56 Prozent. Hier sind bereits erste Gewinnmitnahmen geplant.

SIEMENS ENERGY (WKN: ENER6Y)

Für jeden etwas dabei

Das Depot setzt auf kurzfristige Szenarien innerhalb weniger Wochen. Manche Positionen werden aber auch über Monate gehalten, um das Maximum an Rendite herauszuholen. Der nächste potenzielle Highflyer steht bereits in den Startlöchern. Interesse? Dann steigen Sie mit ein!

Zykliker mit Potenzial

JOST hat zuletzt die Prognosen angehoben. Kein Wunder: Die Branche boomt. Die Nachfrage zieht an. Das Working-Capital-Management und die bilanziellen Optimierungsmaßnahmen laufen bei Nutzfahrzeugzulieferer weiter nach Plan. JOST gilt in Finanzkreisen als ein zyklischer Qualitätswert mit strukturellem Wachstumspotenzial. Die Aktie sollte daher ihre Aufwärtsbewegung in Richtung 50 Euro und mehr fortsetzen. Das Real-Depot setzt seit Mitte Dezember auf dieses Szenario.

JOST Werke (WKN: JST400)

Von Anfang an dabei sein

Die nächste Transaktion wird es vermutlich direkt zum Jahresstart geben. Sichern Sie sich also die Chance, von Anfang an dabei sein, um auch im neuen Jahr reale Gewinne zu erzielen. Welche aktuellen Depotwerte weiter kaufenswert sind und wo mögliche Kursziele liegen, erfahren Sie als Abonnent in einem frischen Update direkt zum Jahresstart.

Foto: Börsenmedien AG
Jetzt einsteigen!

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.