07.04.2015 Thomas Bergmann

Musterdepotwert Wacker im Fokus - Kursziel 140 Euro

-%
DAX
Trendthema

Dank der guten Vorgaben aus New York und Tokio starten die Börsen nach den Osterfeiertagen mit Aufschlägen in den Handel. Ein überdurchschnittliches Plus verzeichnet die Aktie von Wacker Chemie. Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für das Spezialchemieunternehmen erhöht.

Ursprünglich lautete der faire Wert für die Wacker-Chemie-Aktie auf 128 Euro. In ihrer neuesten Studie kommen die Analysten auf ein Kursziel von 140 Euro - entsprechend wird das Papier zum Kauf empfohlen.

Ende der Konsolidierung

Vorbörslich notiert die Aktie über 110 Euro und damit mehr als 1,5 Prozent im Plus. Damit besteht die berechtigte Chance, dass Wacker Chemie die jüngste Flaggenformation nach oben auflöst und damit ein neues Kaufsignal generiert.

Sollte die Aktie diese Hürde nachhaltig überwinden, besteht zunächst ein Anschlusspotenzial bis zum Märzhoch bei 117,80 Euro. Aus der Formation heraus errechnet sich ein Kursziel auf Sicht der nächsten Wochen von 125 Euro.

Turbo läuft

DER AKTIONÄR hat Mitte Februar einen Turbo-Optionsschein von der Citigroup in sein Derivate-Musterdepot gekauft. Der bei 2,11 Euro empfohlene Schein mit der WKN CC6 H2A notiert mittlerweile gut im Plus. Aufgrund der positiven Charttechnik und der Kaufempfehlung der UBS ist das Papier immer noch kaufenswert.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4