DER ZOCK DES JAHRES IST ZURÜCK >> MEHR ERFAHREN
Foto: Börsenmedien AG, Munich Re
11.11.2019 Thomas Bergmann

Munich Re: Inbegriff von relativer Stärke

-%
Munich Re

Die Aktie der Munich Re läuft seit Monaten wie am Schnürchen. Beflügelt durch die Anhebung der Gewinnprognose hat der Kurs allein seit August 20 Prozent zugelegt. Wer gedacht hatte, dass nach den finalen Quartalszahlen die Luft raus sei, sieht sich getäuscht. Zum Wochenauftakt legt der Rückversicherer weiter zu.

Munich Re (WKN: 843002)

Nach einem kurzen Zwischenstopp im Bereich 250 Euro notiert die Munich-Re-Aktie schon wieder bei 254 Euro. Zwar liegt die Dividendenrendite mittlerweile unter vier Prozent, doch offensichtlich ist das für viele Anleger ausreichend.

In der Vergangenheit waren die Investoren auch schon mit einer Rendite von 3,2 Prozent zufrieden. Nimmt man die und eine Dividende von geschätzten 9,60 Euro pro Aktie als Bewertungsmaßstab, dann müsste die Aktie des Rückversicherers auf 300 Euro steigen.

Seit Erstempfehlung im AKTIONÄR 2016 hat die Aktie ohne Dividenden mehr als 50 Prozent zugelegt. Wie die Allianz ist auch die Munich Re ein Basisinvestment im DAX. 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Munich Re - €

Buchtipp: Aktien verstehen

Alles, was Anfänger für einen guten Start an der Börse brauchen: Depoteröffnung, Aktien-­bewertung, Aktienhandel, Fachbegriffe, Akteure, Regeln, Strategien und vieles mehr werden thematisiert und erläutert. Diese aktualisierte Auflage enthält brandneue Kapitel über Risikomanagement, Handelsstrategien, Bitcoin und alternative Anlagen, Marktanalyse, Trading und Investieren. Darüber hinaus Strategien für Bullen- und Bärenmärkte, den Einfluss von ­Computeralgorithmen und die Vorbereitung auf die Markteröffnung. Mit „Aktien verstehen“ haben Sie alles, was Sie brauchen, um als Investor oder Trader erfolgreich zu sein.

Aktien verstehen

Autoren: Sincere, Michael
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 06.07.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-897-8

Jetzt sichern