8 Aktien mit maximalem OHO-Effekt
08.11.2013 Andreas Deutsch

Munich Re: Commerzbank hebt Kursziel an

-%
MunichRe

Auch einen Tag nach den Zahlen steht die Aktie der Munich Re Im Fokus von Analysten und Anlegern. Die Commerzbank hat sich positiv zu dem Wert geäußert.

Die Commerzbank hat das Kursziel für Munich Re von 158 auf 166 Euro angehoben und die Einstufung auf "Add" belassen. Die wichtigste Nachricht bei der jüngsten Zahlenvorlage sei nicht das Aktienrückkaufprogramm selbst gewesen, sondern vielmehr der kurze Zeitrahmen für dessen Umsetzung, schrieb Analyst Frank Kopfinger in einer Studie vom Freitag.

Mehr Dividende

Der Rückversicherer will bis Ende April 2014 bis zu eine Milliarde Euro in eigene Aktien investieren. Dies sei schneller als erwartet und lasse Spielraum für weitere Rückkäufe in der zweiten Jahreshälfte, so der Experte. Nach einem insgesamt soliden dritten Quartal erhöhte er seine Dividendenschätzung für 2013 von 7,00 auf 7,25 Euro je Anteilschein.

Günstige Aktie ein Kauf

Die Munich-Re-Aktie ist auf dem aktuellen Niveau zu günstig. DER AKTIONÄR rät zum Kauf und empfiehlt einen Stopp bei 124 Euro.

Mit Material von dpa-AFX

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0