25.10.2013 Marion Schlegel

Morphosys-Aktie ist SMA Solar auf den Fersen

-%
DAX
Trendthema

Das Martinsrieder Biotech-Unternehmen Morphosys hat seine Gewinnprognosen für das laufende Jahr am Donnerstagabend erhöht. Die Aktie reagiert zum Wochenschluss mit deutlichen Kursgewinnen.

Der DAX ist am Freitagmittag erneut auf ein Rekordhoch geklettert. Kurz nach 13 Uhr sprang der deutsche Leitindex dann erstmals in seiner Geschichte über die Marke von 9.000 Punkten. Zuletzt pendelte der DAX zwischen dem alten und dem neuen Rekordhoch und verharrt damit wie schon seit Dienstag knapp unter dieser Marke.

Gewinne laufen lassen

Das Warten hat damit ein Ende. Spannend ist , ob der DAX seine Rekordfahrt nun direkt in Richtung 10.000 Punkte fortsetzt oder zunächst eine Verschnaufpause einlegt. Anleger bleiben in jedem Fall im empfohlenen Turbo-Long der DZ Bank mit der WKN DZJ 8YE (Kaufkurs: 10,06 Euro, aktueller Kurs: 12,81 Euro) investiert und sichern ihre Position bei rund 8.820 Punkten oder 11,10 Euro nach unten ab.

Eine Analyse zum DAX sehen Sie auch im DAF Deutsches Anlegerfernsehen unter folgendem Link.

Mit Material von dpa-AFX.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4