07.05.2019 Florian Söllner

Mehr Reichweite! Elektroauto-und Cannabis-Profiteur Cree investiert eine Milliarde für Tesla und Co

-%
CREE
Trendthema

Bereits im jüngsten Analysten-Call hatte CEO Gregg Lowe gesagt: „Autohersteller sind (wegen Investitionen in Elektroautos) immer mehr an unserer Siliziumcarbid-Technologie interessiert. Unsere Verkaufs-Pipeline füllt sich sehr erfreulich.“ Jetzt reagiert man darauf mit einer Investitionsoffensive. Wie heute gemeldet wird, werden bis zu eine Milliarde US-Dollar in den Ausbau der Siliziumkarbid-Produktionskapazitäten gesteckt. Das Ziel sei eine bis zu 30-fache Steigerung der Produktionskapazität für SiC-Wafer sowie eine 30-fache Steigerung der SiC-Materialproduktion.

"Wir sehen weiterhin großes Interesse der Automobil- und Kommunikationsinfrastrukturbranchen“, so der Cree-Boss. Und weiter: „Diese Mega-Hubs zur Herstellung von Siliziumkarbid bieten Lösungen, die dazu beitragen, die Reichweite von Elektrofahrzeugen zu erweitern, ihre Ladezeiten zu verkürzen, und den Ausbau von 5G-Netzen weltweit zu unterstützen."

Die Cree-Aktie war Top-Tipp im AKTIONÄR und ist Bestandteil des erfolgreichen Depot 2030 des Hot Stock Report (HSR). HSR-Chefredakteur Florian Söllner hat sich erst heute im AKTIONÄR TV unter anderem zu Cree geäußert: