05.05.2020 Florian Söllner (Hot Stock Report)

Mehr als Tesla, Daimler, Lufthansa: Liebling Wirecard bricht an diesem Tag alle Rekorde

-%
Wirecard

Wirecard ist seit Jahren eine der beliebtesten Aktien auf dem deutschen Kurszettel. Doch beim Crash Ende April hat der Handel in der Aktie selbst alte Rekorde gebrochen. Noch nie haben so viele Börsianer das Papier in Panik verkauft und gleichzeitig Schäppchenjäger das Papier gekauft.

Wirecard (WKN: 747206)

700 Millionen Euro Tagesumsatz!

Wie jetzt gemeldet wurde, wurde am 28. April mit 75.656 Trades der Wirecard AG und einem Volumen von 700 Millionen Euro ein neuer Tagesrekord in einer einzelnen Wertpapiergattung aufgestellt. Der bisherige Börsen-Tagesumsatzrekord in derselben Wertpapiergattung lag bei rund 35.000 Geschäften.

Es gibt eine Firma, die von diesen Umsatzrekorden massiv profitiert – egal ob Wirecard fällt oder steigt. Das operative Ergebnis dieses heimlichen Gewinners der aktuellen Börsenlage schnellte nach vier Monaten um 580 Prozent nach oben.

Heute Kaufsignal

Der AKTIONÄR Hot Stock Report hat nach einem weiteren Kaufsignal die Aktie heute zum Kauf empfohlen. Alle Details zum dynamischen Wirecard-Profiteur lesen Sie hier. Einfach für das erfolgreiche Depot 2030 freischalten und mit uns auf den Gewinner setzen.

Start Depot 2030

Buchtipp: Die Geschichte der Spekulationsblasen

Eigentlich sind wir alle ziemlich schlau. Nur das mit dem Geld klappt nicht so recht … und manchmal geht es sogar richtig schief. Doch warum nur? Mit „Die Geschichte der Spekulationsblasen“ macht sich John Kenneth Galbraith, einer der ganz großen Ökonomen des 20. Jahrhunderts, auf die Suche nach der Antwort. Und er sucht an den richtigen Stellen – den Finanz­katas­trophen der letzten vier Jahrhunderte: der Tulpenmanie des 17. Jahrhunderts, der Südseeblase im 18. Jahrhundert, den Hochrisiko-Anleihen im 20. Jahrhundert. Mit Geist und Witz erklärt Gal­braith die psychologischen Mechanismen hinter diesen Blasen … damit der Leser sie durchschaut und sich dagegen wappnen kann. Dieses Meisterwerk zum Thema Finanzpsychologie war vergriffen und wird nun im Börsenbuchverlag wieder aufgelegt.

Autoren: Galbraith, John Kenneth
Seitenanzahl: 128
Erscheinungstermin: 19.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-677-6