Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
11.11.2014 DER AKTIONÄR

Maydorns Meinung: Nordex, Paion, Gazprom, JinkoSolar, Sierra Wireless, YY

-%
DAX

In Maydorns Meinung nimmt sich Börsenexperte Alfred Maydorn Zeit, um die neuesten Entwicklungen bei den beliebtesten Aktien deutscher Anleger einzuschätzen – und sie mit seiner persönlichen Meinung zu versehen. In dieser Ausgabe geht es um die Aktien von Nordex, Paion, Gazprom, JinkoSolar, Sierra Wireless und YY. 

Bei Nordex wird es spannend, am Donnerstag wird der Windanlagenbauer seine Zahlen für das dritte Quartal vorlegen. Ob es Sinn macht, die Aktie vor den Zahlen zu kaufen, weiß Börsenexperte Alfred Maydorn. Und er hat auch eine Erklärung für die anhaltenden Kurskapriolen der Paion-Aktie. 

In der neuen Ausgabe von Maydorns Meinung geht es zudem um die immer weiter fallende Aktie des russischen Gasriesen Gazprom und um den Solarwert JinkoSolar. Hier wagt Alfred Maydorn einen Ausblich auf die in der kommenden Woche anstehenden Quartalszahlen. 

Zahlen spielen auch bei den beiden maydorndepot-Werten Sierra Wireless und YY eine Rolle. Während die Aktie des Internet-der-Dinge-Spezialisten Sierra Wireless nach sehr guten Q3-Zahlen kräftig in die Höhe geschnellt ist, wird der chinesische Social-Network-Betreiber YY sein Zahlenwerk für das dritte Quartal am späten Dienstagabend vorlegen.

Mit diesem Link gelangen Sie direkt zur neuen Ausgabe von Maydorns Meinung.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0