15.01.2020 Martin Weiß

Märkte am Morgen: DAX stabil erwartet; China-USA-Deal, Tesla, JP Morgan, JD.com, Baidu, Aixtron, Nemetschek, Varta, RWE

-%
DAX
Trendthema

Der DAX wird zur Wochenmitte stabil bis etwas leichter erwartet. In Washington soll heute das erste Teilabkommen im Handelsstreit zwischen den USA und China unterzeichnet werden. Die Ankündigung der Amerikaner, die bestehenden Strafzölle auf chinesische Importe bis zu den Präsidentschaftswahlen im November beibehalten zu wollen, sorgt im Vorfeld für Irritationen. An den asiatischen Börsen dominierten am Morgen deshalb die roten Vorzeichen. Insgesamt aber ist die Stimmung unter den Anlegern weiter eher positiv. Alle aktuellen Entwicklungen sehen Sie im Video.

Buchtipp: Warum der DAX auf 10.000 Punkte steigt

Thomas Gebert ist seit mehreren Jahrzehnten an den Finanzmärkten aktiv. Der von ihm entwickelte Börsenindikator wird regelmäßig in der Wirtschaftspresse besprochen und diente einer führenden Investmentbank als Grundlage für ein erfolgreiches Zertifikat. Inmitten der Finanzkrise will der Börsenprofi eine Lanze für den Optimismus brechen. In seinem Manifest mit dem provozierenden Titel "Warum der DAX auf 10.000 Punkte steigt" zeigt er, warum er gute Chancen sieht, dass sich die aktuelle Krise mit ein wenig Abstand als hervorragende Kaufchance für mutige Investoren erweisen könnte.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 112
Erscheinungstermin: 27.10.2011
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-942888-95-0