Mega‑Boom‑Aktien: Früh dran sein, Chancen nutzen!
08.08.2019 Leon Müller

Lyft, Uber und eine Wahnsinns-Prognose

-%
Lyft

Der Markt meint es heute gut mit den Anlegern. Dow Jones, Nasdaq, S&P – alle Indizes in den USA zeigen sich von ihrer freundlichen Seite. Freundlicher als sie performen dabei die Aktien der beiden Fahrdienstvermittler Uber und Lyft. Nach Zahlen und richtungsweisenden Statements zieht Lyft die Titel gen Norden. Ein Analystenkommentar mit einem satten Upside-Wink besorgt den Rest.

Darauf haben Anleger lange warten müssen: Die Aktien des Fahrdienstvermittlers Lyft haben am Donnerstag nach Zahlenvorlage und Anhebung des Ausblicks deutlich angezogen und dabei auch die Papiere des Rivalen Uber kräftig mit nach oben befördert.


Lyft stiegen zuletzt um fast 5 Prozent auf 63,21 US-Dollar und rückten damit wieder etwas näher an ihr Zwischenhoch aus dem Juli bei etwas über 68 Dollar. Uber legten gar um siebeneinhalb Prozent zu.


Analyst Douglas Anmuth von der US-Bank JPMorgan sprach von einem beeindruckenden zweiten Quartal für Lyft. Das Unternehmen gehe nun den Pfad hin zur Profitabilität mit höherem Tempo. Der Experte hob sein Kursziel von 86 auf 90 US-Dollar an. Er traut dem Papier damit annähernd 50 Prozent Upside zu.

Lyft (WKN: A2PE38)

Mit Material von dpa-AFX