Folgen Sie dem Trend – mit diesen 7 Seriengewinnern
Foto: Lufthansa
19.09.2021 Thorsten Küfner

Lufthansa: Jetzt ist es raus

-%
Deutsche Lufthansa

Die Lufthansa hat heute ihre lange erwartete Kapitalerhöhung angekündigt. Der MDAX-Konzern will dabei 2,1 Milliarden Euro einsammeln.

Auf seiner Homepage meldet das Unternehmen: "Der Bezugspreis von 3,58 Euro je Neuer Aktie entspricht einem Abschlag von 39,3 Prozent auf den TERP (theoretical ex-rights price). Das Bezugsverhältnis beträgt 1:1. Die neuen Aktien sollen Aktionär:innen während der Bezugsfrist voraussichtlich vom 22. September 2021 bis zum 5. Oktober 2021 angeboten werden. Der Bezugsrechtshandel beginnt voraussichtlich am 22. September 2021 und endet am 30. September 2021."

14 Banken haben indes den Betrag von 2,14 Milliarden Euro garantiert. Zudem haben sich Großaktionäre wie einige zu Blackrock gehörende Investmentfonds verpflichtet, ihre Bezugsrechte auszuüben. Die Lufthansa will damit ihre Eigenkapitalbasis stärken sowie die stille Einlage in Höhe von einer Milliarde Euro zurückzahlen. Mehr dazu lesen Sie hier.

Deutsche Lufthansa (WKN: 823212)

Der niedrige Bezugspreis der neuen Aktien sowie die Tatsache, dass sich die Aktienzahl nahezu verdoppelt, dürfte den Aktienkurs in der kommenden Handelswoche zusätzlich nach unten drücken. Es bleibt spannend, auf welchem Niveau sich der Kurs nach monatelangem Abwärtstrend endlich nachhaltig stabilisieren kann. Anleger verharren vorerst noch an der Seitenlinie. 

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Lufthansa.

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1