Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Deutsche Lufthansa
23.07.2021 Thorsten Küfner

Lufthansa: Es wird gekürzt

-%
Deutsche Lufthansa

Die Lufthansa-Frachttochter Lufthansa Cargo baut den Sommerflugplan um. Wie aero.de berichtet, verringert das Unternehmen auf den Strecken nach Shanghai und Peking ab kommender Woche die Zahl der Flüge, da dann eine Krisenregelung mit den Piloten ausläuft.

So wird Lufthansa Cargo nach Shanghai nur noch sieben Mal und nicht mehr neun Mal fliegen. Die Frachtflüge nach Peking werden auf zwei Flüge pro Woche halbiert. Und der Flughafen in Chengdu wird ab nächster Woche nur noch einmal statt zweimal pro Woche angeflogen. 

Eine Lufthansa-Cargo-Sprecherin erklärte gegenüber aero.de: "Insgesamt müssen wir unser Frachter-Flugprogramm in der nächsten Woche um etwa fünf Prozent reduzieren und einzelne Umläufe neu planen." Begründet wurde diese Maßnahme mit den Einschnitten durch das bevorstehende Auslaufen der Regelungsabsprache Corona am 26. Juli. Mehr dazu lesen Sie hier. 

Deutsche Lufthansa (WKN: 823212)

Es bleibt dabei: Marktumfeld, Chart und eine praktisch unvermeidliche Kapitalerhöhung sprechen weiterhin gegen ein Engagement bei Deutschlands größter Fluggesellschaft. 

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Lufthansa.