Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Lufthansa
20.07.2021 Thorsten Küfner

Lufthansa: Das wird jetzt wichtig

-%
Deutsche Lufthansa

Sie hat gehalten! Die charttechnisch wichtige Marke von 9,20 Euro, an der die Lufthansa-Aktie bereits Ende Juni wieder nach oben abdrehte, wurde auch im gestrigen Handel erfolgreich verteidigt. Ausgehend von diesem Tief legte der MDAX-Titel in einem sehr schwachen Marktumfeld sogar intraday um fast drei Prozent zu. Dies ist ein kleiner Hoffnungsschimmer für die Anteilseigner der Kranich-Airline.

Nun ist es natürlich sehr bedeutend, dass die 9,20-Euro-Marke nicht doch noch fällt. Sollte diese Unterstützung nachhaltig gerissen werden, befindet sich die nächste wichtige Marke bei 8,80 Euro. Doch gelingt es auch hier nicht, den Kurs zu stabilisieren, würde rein charttechnisch erst wieder der Bereich um die 7-Euro-Marke interessant werden.

Nachhaltig verbessern würde sich das Chartbild erst bei einer Rückeroberung der ehemaligen Unterstützung bei 10,00 Euro sowie dem Ausbruch aus dem Abwärtstrend, der aktuell knapp darüber verläuft. 

Jedoch dürfte die Kapitalerhöhung, die diversen Experten zufolge wohl noch vor der Bundestagswahl durchgeführt werden soll, für zusätzlichen Druck sorgen.

Bloomberg
Lufthansa in Euro

Es bleibt dabei: Ein Einstieg bei der Lufthansa drängt sich derzeit weiterhin nicht auf. Anleger sollten stattdessen weiterhin an der Seitenlinie verharren und eher auf wirklich günstige Aktien setzen.

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Lufthansa.