Investieren wie Peter Lynch - So geht's
16.12.2020 Thorsten Küfner

Lufthansa: Aktie legt kräftig zu, so sollten Anleger jetzt handeln

-%
Deutsche Lufthansa

In einem freundlichen Marktumfeld legen die Anteilscheine der Lufthansa deutlich zu. Dabei gab es einen eher wenig optimistischen Analystenkommentar des US-Analysehauses Bernstein Research.

So hat deren Analyst Daniel Roeska die Einstufung für den MDAX-Titel mit "Market-Perform" bestätigt. Das Kursziel wurde bei 8,60 Euro und damit unter dem aktuellen Kursniveau belassen. Roeska betont, dass die weitere Geschäftsentwicklung nur sehr schwer abschätzbar sei. Das kommende Jahr dürfte in Übergangsjahr für die Airline werden. Negativ wertete Roeska weiterhin, dass die Verschuldung hoch bleiben dürfte.


Deutsche Lufthansa (WKN: 823212)

Bei der Lufthansa-Aktie bleibt Geduld gefragt. Mutige Anleger die erwarten, dass sich der Flugverkehr im Laufe des kommenden Jahres wieder halbwegs normalisieren wird, können weiterhin an Bord bleiben. Dabei sollte die Position mit einem Stopp bei 7,50 Euro abgesichert werden. Favorit im Sektor bleibt indes die Aktie von Ryanair.

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Lufthansa.