7 Kaufchancen vor der Trendwende >> zum Magazin
Foto: Börsenmedien AG
18.03.2015 Stefan Limmer

K+S-Aktie: Die neuesten Analystenstimmen

-%
DAX

In einem schwachen Gesamtmarktumfeld zählt die K+S-Aktie zu den stärksten Werten im DAX. Für Unterstützung sorgen zahlreiche positive Analystenstimmen. Charttechnisch ist weiterhin alles im grünen Bereich.

Mit einer Performance von rund 40 Prozent seit Jahresbeginn ist die K+S-Aktie einer der Top-Performer 2015. Nach den Zahlen, die in der vergangenen Woche hervorragend bei den Marktteilnehmern ankamen, meldeten sich bereits etliche Analysten positiv zu Wort. Am Mittwoch äußerte sich Jeremy Redenius von Bernstein Research positiv zu dem DAX-Titel. Er hob positive Effekte des schwachen Euro hervor und stockte sein Kursziel von 27 auf 34 Euro auf. Noch mehr Luft nach oben sieht die französische Großbank Société Générale mit einem neuen Ziel von 37 Euro. Der weltweite Düngemittelsektor profitiere von niedrigen Öl- und Gaspreisen sowie einer - vor allem bei Kali und Phosphat - starken Nachfrage, schrieb Analyst Rajesh Singla.

Die Krise am Kalimarkt ist zu Ende. Auch der Ausblick für das laufende Jahr ist positiv. Zudem beschert K+S den Anlegern inzwischen eine attraktive Dividendenrendite von rund drei Prozent. Dank der operativen Erholung sollte sich die Aufwärtsbewegung der Aktie fortsetzen. Anleger bleiben dabei. Das Kursziel des AKTIONÄR bei 35 Euro dürfte bald erreicht werden.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
K+S - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6