Ausbruch bestätigt – das ist Ihre neue Trading-Chance
Foto: Börsenmedien AG
17.03.2015 Alfred Maydorn

JinkoSolar: Entwarnung nach Firmenbrand – Aktie erholt sich

-%
DAX

Die Schäden nach dem Feuer in der Wafer-Produktion bei JinkoSolar sind weitaus geringer, als man den Bildern nach annehmen konnte. Zudem teilte der chinesische Solarkozern mit, dass man keine wesentlichen Auswirkungen auf den Geschäftsverlauf erwarte. Die Aktie, die zwischenzeitlich merklich eingebrochen war, erholt sich wieder. 

JinkoSolar hat sich in einer offiziellen Pressemitteilung zum Brand in der Wafer-Produktion gemeldet. Das Feuer wurde bereits nach nur einer Stunde gelöscht. Der Schaden wird auf 500.000 bis eine Million Renminbi beziffert, was umgerechnet 80.000 bis 160.000 Dollar entspricht. Also ein wirklich überschaubarer Betrag. 

Darüber hinaus teilte der Konzern mit, dass „der Zwischenfall keinen wesentlichen Einfluss auf das operative Geschäft, die Finanzen oder Lieferverpflichtungen haben wird“. Selbstverständlich waren die Anlagen versichert. Die Brandursache wird untersucht. 

Aktie nach Einbruch wieder erholt

Die Aktie war im deutschen Handel zeitweise deutlich unter  Druck geraten und bis auf nur noch 19,58 Euro abgerutscht. Aktuell hat sie sich wieder auf 20,30 Euro erholt. Im vorbörslichen US-Handel gibt sie um 3,2 Prozent auf 21,53 Dollar nach, was 20,27 Euro entspricht. Weiterhin besteht absolut kein Handlungsbedarf.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Jinkosolar - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6