18.01.2019 Thomas Bergmann

Jetzt gilt's – DAX über 11.000!

-%
DZ Bank Knock-Out DAX
Trendthema

Der deutsche Markt geht mit einem Gap in den letzten Handelstag der Woche. Beflügelt durch die guten Vorgaben aus Übersee notiert der DAX sogar mittlerweile wieder über 11.000 Punkten. Die nächsten Tage wird sich entscheiden, ob dem deutschen Leitindex die Trendwende gelingt oder ob es sich nur um ein Strohfeuer gehandelt hat.

An der Wall Street schöpften die Anleger neuen Monat, nachdem die ersten Quartalsberichte positiv ausgefallen waren. Zudem sorgten Gerüchte, die USA würden manche Strafzölle auf chinesische Waren senken wollen, für positive Stimmung. Allerdings wurden diese Spekulationen postwendend dementiert.

Aus technischer Sicht hat sich die Situation im DAX natürlich deutlich verbessert. Welche Marken jetzt wichtig sind und wie sich DER AKTIONÄR positioniert hat, erfahren Sie im aktuellen "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

 

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4