Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Börsenmedien AG
05.08.2016 Michel Doepke

iRobot: Robotik im Trend – Aktie kurz vor neuem Jahreshoch

-%
IROBOT

Der Weltmarktführer für Haushaltsroboter iRobot rückt wieder in den Fokus der Anleger, nachdem vor wenigen Tagen die Prognose angehoben wurde – die Aktie steht kurz vor einem neuen Jahreshoch! Der Roboter-Spezialist ist seit über 25 Jahren auf dem Gebiet tätig und konnte zuletzt mit einen neuen innovativen Roboter punkten.

Saubermachen per Knopfdruck

iRobot ist weltweit für seine Staubsauger-Roboter bekannt. In vielen Haushalten dieser Welt „hat Schmutz keine Chance mehr“. Sowohl Staubsaugen als auch eine gründliche Bodenreinigung übernimmt ein kleiner, flacher Roboter. Das US-Unternehmen hat sich zuletzt von seiner Militärsparte getrennt und fokussiert sich nun auf das Hauptgeschäft der Haushaltsrobotik. Vor kurzem konnte ein neuer Roboter präsentiert werden. Die Kunden sind begeistert.

Roomba 980 – eine Revolution im Haushalt

Unlängst hat die Digitalisierung in unserem Alltag Einzug gehalten. Mit dem neuen Flaggschiff „Roomba 980“ von iRobot ist es problemlos möglich, den Haushaltsroboter unterwegs zu bedienen - per App natürlich. Zudem gelang es der Tech-Firma die Sensortechnik stark zu verbessern. Auch die Leistung des neuen Staubsaugers passt sich der Umgebung an - zusätzlich sorgt ein neues Reinigungssystem mit drei Zyklen für noch mehr Sauberkeit.

Mit Innovation zum Erfolg

Einfacher, schneller, sauberer: Roomba ist das Maß aller Dinge in Sachen Haushaltsrobotik – aber Qualität hat bekanntlich ihren Preis. Mit knapp 1000 Euro ist der Roboter von iRobot kein Schnäppchen. Trotzdem ist die Nachfrage ungebrochen – jedes Jahr wächst die Firma rund 20 Prozent.

Foto: Börsenmedien AG

Interessantes Chartbild

Nachdem im Mai ein neues Jahreshoch markiert wurde und die Aktie in eine Konsolidierung übergegangen ist, befindet sich iRobot wieder im Aufwind und attackiert die alten Hochs. Die derzeitige Marktkapitalisierung beträgt 950 Millionen Euro bei einem KGV von 20 im Jahr 2017. Nur für Mutige!

Buchtipp: Aufstieg der Roboter

Die Jobs von immer mehr Menschen werden durch künstliche Intelligenz ersetzt. Dies betrifft inzwischen nicht nur den Supermarktkassierer, sondern auch hoch qualifizierte Fachkräfte wie Radiologen oder Anwälte, die von Computern ausgestochen werden. Das hat verschiedene Konsequenzen: 1. Bildung ist nicht mehr der Schlüssel für ein gutes Einkommen. 2. Es wird immer mehr Arbeitslose geben und immer weniger Konsumenten. 3. Unser Wirtschaftssystem droht zu kollabieren. Martin Fords Antwort auf diese Herausforderungen lautet: das bedingungslose Grundeinkommen. Denn er glaubt, dass es die Menschen wagemutiger und innovativer werden lässt – zum Wohle aller. Sein Standardwerk zur Zukunft unserer Arbeitswelt liegt nun als Taschenbuch vor.
Aufstieg der Roboter

Autoren: Ford, Martin
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-788-9