04.05.2020 Florian Söllner

Idee von Elon Musk: Traum für Zocker Tesla

-%
Tesla

Wer gerne im Auto Games zockt, für den gibt es eine gute Nachricht. Elon Musk plant, Minecraft und Pokemon Go in Teslas zu installieren. Entsprechende Gedanken zu virtuellen Spielen „während man sicher fährt“ teilte Musk nun auf Twitter mit. Dort ist er aktuell sehr aktiv. Er schrieb bereits am Freitag, dass er den Aktienkurs des Elektroautobauers für zu hoch halte. Außerdem twitterte der Tech-Milliardär: "Ich verkaufe fast allen physischen Besitz.“

Ungeachtet dessen, hat Morgan Stanley nun das Kursziel von 440 auf 680 Dollar erhöht. Damit folgt die Investmentbank Goldman Sachs, die schon am Donnerstag das Kursziel für Tesla nach den Quartalszahlen von 864 auf 925 US-Dollar verändert hatte, da man auf „mittel- bis langfristig starke Margen“ hofft.

Tesla (WKN: A1CX3T)

Das Umfeld bleibt herausfordernd. Neue Zahlen zeigen, dass der Absatz von Autos in Frankreich im April wegen Corona um 88,8 Prozent zurückging. Der Marktanteil von Elektroautos betrug dabei 7,8 Prozent. Die Hoffnung von Tesla-Bullen ist, dass sich der Verkauf von Elektroautos in der Krise schneller erholt als der von Benzin- und Dieselautos.

Charttechnisch gerät die jüngste Aufwärtsrallye gerade ins Stocken. Trader sollten neues Momentum vor Zukäufen abwarten.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Tesla.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8