Black Friday Rabattcode: BLACK21
Foto: Hugo Boss
12.04.2021 Carsten Kaletta

Hugo Boss ist wieder en vogue

-%
Hugo Boss

Hugo Boss ist wieder im Kommen. Der Modekonzern, der seit Jahres-Anfang rund 30 Prozent zulegen konnte, gehört auch heute zu den Top-Gewinnern im MDAX. Grund für das heutige Plus dürfte eine positive Analystenstimme sein.

So hat das Analysehaus RBC die Einstufung für Hugo Boss auf "Outperform" mit einem Kursziel von 38 Euro bestätigt. Das wären, ausgehend vom aktuellen Kursniveau, rund sieben Prozent Aufwärts-Potenzial.

Trotz des jüngsten Kursrückgangs halte er an seiner positiven Einstellung fest, da der Modekonzern starke Erholungsaussichten und das Potenzial für eine Online-Aufholjagd habe, schrieb RBC-Analystin Manjari Dhar in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie.

Die Aktie liegt mit rund zwei Prozent im Plus und notiert bei 35,40 Euro. Das nächste Ziel wäre jetzt das Verlaufshoch vom 16. März bei 36,86 Euro. Danach rückt die 40-Euro-Marke ins Visier. Nach unten sichert die 50-Tage-Linie bei (aktuell) 32,09 Euro ab.

Hugo Boss (WKN: A1PHFF)

Auch DER AKTIONÄR sieht Hugo Boss auf einem guten Weg. So setzen die Metzinger verstärkt auf Online als Vertriebskanal. Gleichzeitig hat man seine Präsenz auf dem chinesischen Wachstumsmarkt erhöht. Darüber hinaus dürfte Hugo Boss mit seinen Läden auch von absehbaren Lockdown-Lockerungen profitiert. Kurzum: Investierte Anleger können auf weitere Kursgewinne hoffen, zumal auch das Chartbild klar nach oben zeigt.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Hugo Boss - €