Nutzen Sie Ihre 200 %-Chance!
Foto: Börsenmedien AG
21.07.2015 Thorsten Küfner

HSBC: Potash sollte bei K+S zugreifen

-%
DAX

Während der Aktienkurs von K+S nach Bekanntwerden des Interesses von Potash regelrecht nach oben katapultiert wurde, geht es mit dem Kurs des möglichern Käufers Potash stetig bergab. Die Experten von HSBC haben jedoch einen klaren Tipp für die Kanadier, wie das Unternehmen an der Börse mehr wert sein dürfte.

Denn HSBC-Analyst Yonah Weisz zufolge sei das Übernahmeangebot für K+S plausibel. Er begründet dies unter anderem mit erreichbaren Umsatzsynergien. Seinen Berechnungen zufolge beläuft sich der Wert je Potash-Aktie ohne die K+S-Übernahme „nur“ auf 36,50 Dollar (aktueller Kurs: 28,49 Dollar), während im Falle eines Zukaufs des DAX-Konzerns der faire Wert je Potash laut Weisz bei 41,85 Dollar liegen würde.

Foto: Börsenmedien AG

Potash könnte nachlegen
Auch viele andere Experten sind der Meinung, dass Potash bei K+S nicht locker lassen sollte. Potash selbst schloss bereits eine verbesserte Offerte nicht aus. Die Chancen für die K+S-Aktie bleiben damit weiterhin gut.


Ab Mittwoch im Handel, schon jetzt vorbestellen: Erfolg an der Börse als Contrarian!

Foto: Börsenmedien AG

Autor: Fisher, Ken
ISBN: 9783864703188
Seiten: 352
Erscheinungsdatum: 22.07.2015
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
auch als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Ken Fisher ist unter Investoren und Börsianern eine Legende. Als Anleger ist er ein sogenannter Contrarian. Das heißt, er denkt und handelt anders, als es die Masse der Anleger tut. Sind alle skeptisch, steigt er ein. Sind alle euphorisch, wird er vorsichtig. In diesem Buch zeigt Ken Fisher, warum man als Contrarian an der Börse mehr Erfolg haben kann und meistens auch wird, als es normalen Anlegern vergönnt ist. Und er erklärt Ansätze und Strategien, mit denen jeder Leser selbst zum Contrarian werden und an der Börse Geld verdienen kann.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
K+S - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6