+4.390% in 5 Jahren – jetzt Erfolgsstrategie sichern
30.09.2021 Michael Schröder

Hot-Stock der Woche: Der nächste Schritt

Mit einem geschärften Fokus und frischen Millionen in der Firmenkasse will der Hot-Stock der Woche nun das Wachstum beschleunigen und seine Gewinne maximieren.

Nach dem Verkauf des stagnierenden und stark regulierten Telekommunikationsgeschäfts (Plusnet) sowie der strategischen Schärfung des Portfolios wurde mit der Änderung des Firmennamens bei QSC vor gut einem Jahr eine neue Ära eingeläutet. „Wir haben einen prägnanten Namen gefunden, der sowohl eine Verbindung zu unseren Wurzeln ausdrückt als auch in die Zukunft weist“, so Vorstand Jürgen Hermann damals. Mit dem vor Kurzem vermeldeten Verkauf des nicht strategischen und investitionsintensiven Coloca­tion-Geschäfts hat der „Digitalisierer für den Mittelstand“ weitere Filetstücke abgestoßen. „Wir fokussieren uns nun noch stärker auf das wachstumsstarke Kerngeschäft rund um Cloud, SAP und Internet der Dinge und verfügen nach dem Verkauf über eine noch höhere Finanzkraft, um das profitable Wachstum zu beschleunigen“, gibt der Vorstand die Richtung vor.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8