Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
04.11.2021 Benjamin Heimlich

Horror-Tage bei Zillow: Auch Cathie Wood zieht die Reißleine

-%
Zillow Group

Nun schwindet selbst bei der Star-Investorin Cathie Wood die Hoffnung, dass Zillow das Ruder noch einmal herumgerissen bekommt. Drei Fonds verkauften einen erheblichen Teil ihrer Position an dem Unternehmen. Nach den heftigen Abverkäufen in den letzten Tagen startet die Aktie am Donnerstag mit einem Plus.

Insgesamt warfen die drei Fonds Ark Innovation, Ark Next Generation Internet und Ark Fintech Innovation 3,9 Millionen Aktien auf den Markt. Alleine der Flaggschiff-Fonds Ark Innovation trennte sich von 2,8 Millionen Papieren, was rund 40 Prozent seiner Position an Zillow entspricht.

Der Schritt ist durchaus überraschend, schließlich hatte der Fonds erst am Dienstag weitere 288.813 Aktien des Immobilien-Unternehmens gekauft.

Zillows Ankündigung, das Geschäft mit dem An- und Weiterverkauf von Häusern einzustellen, hatte den Kurs der Papiere am Dienstag um 25 Prozent einbrechen lassen. Allerding hatte alleine dieser Geschäftsbereich im dritten Quartal Verluste in Höhe von 380 Millionen Dollar angehäuft.

Das Unternehmen macht ein fehlerhaftes Algorithmus-Modell dafür verantwortlich, zu hohe Preise für die Immobilien bezahlt zu haben.

Die Zwillo-Aktie notiert am Donnerstag rund sechs Prozent im Plus.

Zillow Group (WKN: A14NX6)

Ganz aufgeben scheint Cathie Wood das Investment noch nicht zu wollen. Alleine die Position des Ark Innovation-Fonds ist auf Basis des Schlusskurses vom Mittwoch noch rund 250 Millionen Dollar schwer. Ein Wiedereinstieg, nachdem die Empfehlung gestern ausgestoppt wurde, drängt sich für den AKTIONÄR aktuell jedoch nicht auf.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Zillow Group - €