09.05.2019 Michel Doepke

Hexagon Composites auf Rekordjagd: Da geht noch mehr!

-%
Hexagon Composites
Trendthema

Der AKTIONÄR-Tipp Hexagon Composites hat im ersten Quartal 2019 erwartungsgemäß von der Komplett-Übernahme von Agility Fuel Solutions profitiert. Sowohl Umsatz als auch Gewinn legten überproportional zu, doch es läuft nicht in allen Segmenten der Norweger rund. Trotzdem feiern Anleger die Zahlen und treiben die Aktie auf neue Höchstände.

Neubewertung läuft

Mit dem Zukauf von Agility Fuel Solutions steigt Hexagon Composites in eine neue Umsatz- und Ergebnisdimension auf. Im ersten Quartal gelang ein Umsatzplus von 97 Prozent, das EBITDA legte um 84 Prozent zu.

Quelle: Hexagon Composites

Ohne den Agility-Effekt wären die Ergebnisse nicht so rosig ausgefallen. Denn die Segmente Hexagon Ragasco und Mobile Pipelines entwickelten sich beim Umsatz rückläufig. Hinzu kommen Mehraufwendungen bei Hexagon Purus. Dort will Hexagon Composites mehr investieren, um sich für Zukunftstechnologien wie Wasserstoff zu rüsten.

Quelle: Hexagon Composites

DER AKTIONÄR hat bereits im Vorfeld mit Zahlen im Rahmen der Erwartungen gerechnet. Hexagon Composites hat geliefert. Trotzdem kam das Zahlenwerk an der Börse gut an, nach Bekanntgabe der Resultate legte die Aktie fünf Prozent zu. Heute kann die Aktie die Kletterpartie weiter fortsetzen.

 Unbedingt dabeibleiben

Die Hexagon-Composites-Aktie läuft wie an der Schnur gezogen nach oben. AKTIONÄR-Leser liegen seit der Erstempfehlung in Ausgabe 42/2018 rund 60 Prozent im Plus. Investierte Anleger bleiben dabei und reiten den Bullen weiter.