Neue Top-Titel für das AKTIONÄR-Depot
Foto: Shutterstock
15.10.2021 Carsten Kaletta

Goldman Sachs glänzt mit Hammer-Zahlen

-%
Goldman Sachs

Goldman Sachs setzt den jüngsten positiven Newsflow der US-Banken fort und meldet ebenfalls glänzende Zahlen. Das US-Geldhaus kann dabei die Erwartungen der Analysten übertreffen – sowohl bei den Erlösen als auch beim Ergebnis. Gewinntreiber waren das Investmentbanking und die Handelssparte. Die Aktie kann davon profitieren.

Konkret lag der Gewinn je Aktie bei 14,93 Dollar je Aktie (5,4 Milliarden Dollar). Das ist eine Steigerung von 60 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Analysten hatten lediglich mit 10,11 Dollar je Anteilsschein gerechnet.

Auch die Erlöse sind top: Ausgewiesene 13,6 Milliarden Dollar bedeuten ein Plus von mehr als 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr und auch einen Wert, den die Experten nicht erwartet haben. Die Analysten hatten nämlich lediglich 11,7 Milliarden Dollar auf ihren Zetteln.

Das Highlight: Nach den ersten neun Monaten steht unter dem Strich bereits ein Gewinn von 17,7 Milliarden Dollar - und damit mehr, als die Bank bisher je in einem Gesamtjahr verdient hat.

Die Aktie macht am Freitag im frühen US-Handel folgerichtig einen schönen Satz nach oben und notiert mit einem Plus von rund drei Prozent bei 402 Dollar. Damit liegt das Allzeithoch von 420,76 Dollar in greifbarer Nähe.

Goldman Sachs (WKN: 920332)

Die Geschäfte der US-Banken laufen de facto hervorragend. Und Goldman Sachs steht auf der Empfehlungsliste des AKTIONÄR. Seit Januar dieses Jahres liegen Anleger, die von Anfang dabei sind, mit 38,5 Prozent vorn. Da die Aussichten für die Branche weiter stimmen, sollten Investoren in jedem Fall die Gewinne unverändert laufen lassen. Kursziel: 420,00 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Goldman Sachs - €