Börsen-Achterbahn: Jetzt richtig handeln
Foto: IMAGO
14.04.2021 Carsten Kaletta

Goldman Sachs glänzt mit bärenstarken Zahlen

-%
Goldman Sachs

Goldman Sachs hat am Mittwoch vor der Eröffnungsglocke top Zahlen für das erste Quartal veröffentlicht. Sowohl die Erträge als auch die Gewinne lagen deutlich über den Erwartungen der Analysten. Bereits in den vergangenen beiden Quartalen hatte die US-Investmentbank die Prognosen förmlich pulverisiert. Vorbörslich liegt die Goldman-Aktie solide im Plus.

Beim Gewinn je Aktie wurden diesmal 18,60 Dollar pro Aktie ausgewiesen. Die Analysten hatten im Schnitt lediglich 10,22 pro Anteilsschein erwartet.

Auch die Erträge konnte Goldman deutlich steigern und damit auch die Schätzungen der Experten übertreffen. Statt der prognostizierten 12,6 Milliarden Dollar wies das US-Geldhaus satte 17,7 Milliarden Dollar aus.

Goldman Sachs (WKN: 920332)

Vor allem das Investment-Banking war ein Gewinntreiber. Hier kletterten die Erträge um 73 Prozent auf 3,77 Milliarden Dollar. Rekordemissionen von Blankoscheck-Gesellschaften, bekannt als SPACs, spielten dabei eine große Rolle.

Das "Treasury" konnte ebenfalls höhere Einnahmen als im Vorjahr verbuchen. So stiegen die Erträge aus dem Handel mit festverzinslichen Wertpapieren um 31 Prozent auf 3,89 Milliarden Dollar und die Erträge aus dem Aktienhandel kletterten sogar um 68 Prozent auf 3,69 Milliarden Dollar.

Darüber hinaus lief das Geschäft mit Vermögensverwaltungen gut: Hier stiegen die Erträge auf 4,61 Milliarden Dollar, verglichen mit einem Minus von 96 Millionen Dollar im Vorjahr. Der Umsatz im Wealth Management verbesserte sich um 16 Prozent auf 1,74 Milliarden Dollar.

Die Goldman-Aktie, die in diesem Jahr bereits um 24 Prozent gestiegen ist, notiert vorbörslich mit einem Plus von 1,5 Prozent bei 333 Dollar. Das 52-Wochen-Hoch von 356,83 Dollar, das am 18. März markiert wurde, liegt damit in Reichweite.

Nachdem JPMorgan ordentlich vorgelegt hat, lässt sich auch Goldman Sachs nicht lumpen. Die US-Investmentbank hat der Anlegergemeinde fantastische Zahlen präsentiert. Und die Aussichten für die US-Wirtschaft hellen sich immer weiter auf. Kurzum:  Die Aktie hat weiteres Potenzial, da auch das Chartbild positiv aussieht. Investierte Anleger lassen die Gewinne laufen.