19.02.2018 Thorsten Küfner

Gazprom: Analysten werden immer bullisher

-%
Gazprom
Trendthema

Es läuft aktuell gut für Gazprom: Das Marktumfeld hellt sich dank robuster Ölpreise auf, bei der Expansion kommt der russische Erdgasriese weiter voran und nun erhält die Aktie auch noch zusätzlichen Rückenwind von Seiten der Analysten. Diese sind aktuell so positiv gestimmt wie seit 2015 nicht mehr.

Nun hat VTB-Capital-Analyst Dmitry Loukashov sein Anlagevotum von „Hold“ auf „Buy“ hochgestuft. Das Kursziel wurde von 5,20 auf 5,80 Dollar erhöht, was 20 Prozent über dem aktuellen Kursniveau liegt.
Von den 14 Experten, die sich regelmäßig mit den Gazprom-Papieren befassen, raten nun sechs zum Kauf, sechs zum Halten und nur noch zwei zum Verkauf. Einen derart niedrigen Anteil an Verkaufsempfehlungen für die Gazprom-Aktien gab es zuletzt im Herbst 2015.

Die Aussichten für Gazprom bleiben gut und die Bewertung ist nach wie vor enorm niedrig. Mutige Anleger können daher weiter zugreifen und sollten ihre Position mit einem Stopp bei 3,20 Euro absichern.