26.10.2016 Werner Sperber

FM: Rekord für die Deutsche Post

-%
Deutsche Post
Trendthema

Focus Money verweist auf Aussagen von Melanie Kreis, die seit dem 1. Oktober Finanzvorstand der Deutschen Post AG ist. Demnach liefert das Unternehmen täglich durchschnittlich vier Millionen Pakete in Deutschland aus, „vor Weihnachten werden es mehr als acht Millionen sein. Dies wäre ein neuer Rekord.“ Zwar müssen solche Rekorde nicht unbedingt zu guten Ergebnissen führen, doch bei der Deutschen Post deutet vieles darauf hin, zumal das Unternehmen unter anderem ihren Großkunden Rabatte kürzt. Der Vorstand rechnet bis zum Jahr 2020 mit einem operativen Ergebnis, welches um mehr als acht Prozent pro anno zulegt. Das KGV für das nächste Jahr beträgt 13 und die Aktie bietet eine Dividendenrendite von 3,5 Prozent. Anleger sollten die Anteile deshalb bis zu Notierungen von 28,70 Euro kaufen und den Stoppkurs bei 24,40 Euro setzen.

Methoden der Kleinanleger, die Großen zu kopieren

Autor: Hanke, Ulrich W.
ISBN: 9783864703782
Seiten: 272
Erscheinungsdatum: 30.06.2016
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Von den großen Investoren kann man sich einiges abschauen – doch was ist für Privatanleger wirklich brauchbar? Ulrich W. Hanke nimmt die Strategien von Benjamin Graham, Warren Buffett, Michael O’Higgins, Joel Greenblatt, John Neff, Peter Lynch, Ken Fisher, William O’Neil, James O’Shaughnessy, Martin Zweig, David Dreman und Anthony Gallea unter die Lupe. Hinzu kommen populäre deutsche Börsenstrategen wie Max Otte, Uwe Lang und Susan Levermann. Hanke analysiert die Methoden der Börsenlegenden und arbeitet heraus, wie die Systeme funktionieren, welche Kennzahlen und welche Werte dabei wichtig sind. Er gibt Anlegern Filter und Checklisten an die Hand, mit denen sie in den Fußstapfen der Börsenstars wandeln können.