8 Aktien mit maximalem OHO-Effekt
21.11.2013 Florian Westermann

Facebook-Aktie: Neue optimistische Einstufung

-%
DAX

Die Aktie des weltgrößten Sozialen Netzwerks Facebook hatte in den letzten Wochen keinen leichten Stand. Inzwischen scheint die Talfahrt aber gestoppt zu sein. Zudem haben sich die Analysten von FBR Capital zu Wort gemeldet.

In einer Ersteinschätzung haben die Experten das Rating "Outperform" ausgegeben. Das Kursziel für die Facebook-Aktie lautet 60 Dollar. Zuletzt hat etwa auch Daiwa Securities die Einstufung "Outperform" bestätigt und das Kursziel von 41 auf 55 Dollar erhöht.

Stoppkurs beachten

Aus charttechnischer Sicht ist die Facebook-Aktie angeschlagen – aber zumindest besteht die Hoffnung, das der Abwärtstrend jetzt beendet wird. Investierte Anleger beachten den Stoppkurs bei 31 Euro.

75 Ausgaben DER AKTIONÄR. 75 Euro Ersparnis. 100 Prozent Performance.
Entscheiden Sie sich noch heute, Leser des AKTIONÄR zu werden, Deutschlands großem Börsenmagazin. Und profitieren Sie dabei von unserem einmalig günstigen Jubiläums-Angebot anlässlich des Erscheinens der 750. Ausgabe. Lesen Sie jetzt den AKTIONÄR 75 Wochen lang mit einer Ersparnis in Höhe von 75 Euro. Und sichern Sie sich mit dieser Entscheidung die Chance auf Top-Renditen. Top-Renditen, wie sie etwa das Aktien-Musterdepot abwirft: Seit seiner Auflage im Jahr 2002 weist es einen Wertzuwachs in Höhe von 1.470 Prozent aus.

Buchtipp: Die Facebook-Gefahr

Facebook ist in die Kritik geraten. Bots, Trolle und Fake News sind Synonyme für die Pro­bleme des Konzerns. Spätestens seit Brexit und Trump sehen Nutzer die Reichweite und die Algorithmen mit Argwohn. Einer von Ihnen: Roger McNamee. Einst stolz darauf, zu den ersten Facebook-Investoren zu gehören, ist der Kapitalgeber und Tech-Experte nun zum scharfen Kritiker geworden. In seinem Buch rechnet er mit Mark Zuckerberg und Sheryl Sandberg ab. Ihre Reaktion auf den Missbrauch des sozialen Netzwerks ist seiner Ansicht nach völlig unzureichend und geht am Kern des Problems vorbei: der Bedrohung unserer demokratischen Grundordnung. „Die Facebook-Gefahr“ ist ein nicht zu überhörender Weckruf – für das Silicon Valley, für die Politik, für uns alle.

Autoren: McNamee, Roger
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 21.11.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-662-2