7 Aktien – 7 Top-Chancen auf eine Gegenbewegung
Foto: Shutterstock
22.07.2020 Marion Schlegel

Erneut Top-News bei BioNTech: Jetzt auch Impfstoff-Auftrag aus den USA – Aktie mit Kurssprung

-%
BioNTech

Die Aktie von BioNTech startet am heutigen Mittwoch nach oben durch. Am frühen Nachmittag notiert das Papier auf der Handelsplattform Tradegate mehr als sieben Prozent im Plus bei 85,39 Euro. Nach den bereits zahlreichen starken Nachrichten zuletzt beflügelt heute die Meldung, dass die USA 100 Millionen Covid-Impfstoffdosen im Wert von 1,95 Milliarden Dollar bestellt hat. Die US-Regierung sicherte sich darüber hinaus die Möglichkeit, bis zu 500 Millionen weitere Dosen zu erwerben. Erst zu Wochenbeginn konnten sich die Anleger über eine Liefervereinbarung mit Großbritannien über 30 Millionen Dosen freuen.

BioNTech (WKN: A2PSR2)

„Wir fühlen uns verpflichtet, das Unmögliche möglich zu machen, indem wir unermüdlich daran arbeiten, einen sicheren und effektiven Impfstoff zu entwickeln und herzustellen, der dabei hilft, die globale Gesundheitskrise zu beenden“, sagte Dr. Albert Bourla, Vorstandsvorsitzender und CEO von Pfizer, der US-Partner von BioNTech. „Wir haben schon früh die Entscheidung getroffen, klinische Arbeiten sowie die Produktion umfangreich auf unser eigenes Risiko zu beginnen, um sicherzustellen, dass der Impfstoff sofort zur Verfügung stehen würde, sollten unsere klinischen Studien erfolgreich sein und eine Ausnahmegenehmigung zur Anwendung in Notfällen gewährt werden. Wir fühlen uns geehrt, Teil der Bemühungen zu sein, amerikanischen Bürgern einen Schutz vor dem tödlichen Virus zu bieten.“

Das Rekordhoch von 105 Dollar aus dem März rückt mit dem heutigen Kurssprung in greifbare Nähe. Damals hatte man inmitten der Pandemie-Krise für erste Impfstoffeuphorie gesorgt und hohe Vorauszahlungen des chinesischen Entwicklungspartners Fosun Pharma für künftige Investitionen gemeldet. Zwar ist im Kurs von BioNTech bereits viel eingepreist, erweist sich aber der potenzielle Corona-Impfstoff in der Phase 3 tatsächlich als wirksam und läuft weiterhin alles nach Plan wie bisher, dürfte die Aktie noch viel höher notieren. Anleger lassen die Gewinne laufen.

Die Autorin hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: BioNTech.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
BioNTech - €

Buchtipp: Die Neuentdeckung der Schöpfung

Was fällt Ihnen spontan zu „Synthetische Biologie“ ein? Wenn Sie kein Spezia­list sind, dann lautet die Antwort sehr wahrscheinlich: „Nichts!“ Synthetische Biologie ist die neueste Entwicklung moderner Biologie. Sie zielt darauf, biologische Systeme – also Moleküle, Zellen oder Organismen – zu erzeugen, die so in der Natur nicht vorkommen. Im Ergebnis kann DNA nicht mehr nur dekodiert oder beeinflusst werden – sie kann geschrieben werden. Best­sellerautorin und Zukunftsforscherin Amy Webb veranschaulicht in ihrem neuen Buch die immensen Chancen, die diese Technologie für Gesundheit, Ernährung und viele andere Bereiche des täglichen Lebens bietet. Sie widmet sich aber auch den gesellschaftlichen, ethischen und religiösen Fragen, die dieser weitere Schritt hin zur Kontrolle unseres Lebens mit sich bringt.
Die Neuentdeckung der Schöpfung

Autoren: Webb, Amy Hessel, Andrew
Seitenanzahl: 432
Erscheinungstermin: 01.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-803-9