Black Friday Rabattcode: BLACK21
Foto: Börsenmedien AG
14.04.2015 Thomas Bergmann

E.on-Aktie: Goldman bleibt bullish

-%
DAX

Die US-Investmentbank Goldman Sachs empfiehlt die Aktie des Energieversorgers E.on weiterhin zum Kauf. Die Gewinndynamik bei europäischen Aktien sei zuletzt ins Positive gedreht, schrieben die Analysten in einer am Dienstag veröffentlichten Studie. Mit Blick auf das Kurs/Gewinn-Verhältnis auf Basis der 2016er-Schätzungen werde die Aktie im Peergroup-Vergleich mit einem hohen Abschlag gehandelt.

Zugleich sei die Dividendenrendite bei E.on erheblich höher. Die Chancen durch Abspaltungen sowie das Erholungspotenzial der Gewinne im Stromgeschäft kämen in der gegenwärtigen Bewertung von E.on nicht zum Ausdruck.

Nicht folgen!

E.on befindet sich in einer schwierigen Umbauphase. Ob die neue Strategie allerdings von Erfolg gekrönt ist, lässt sich noch nicht absehen. Trotz der attraktiven Dividendenrendite von 4,2 Prozent gibt es derzeit deshalb bessere Investments. Anleger sollten der Kaufempfehlung von Goldman Sachs nicht Folge leisten.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
E.on - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8