Das sind die Gewinneraktien von morgen!
12.08.2021 Jochen Kauper

Elektromobilität: Joe Biden in Spendierlaune

-%
Tesla

US-Präsident Joe Biden will mit einem riesigen Förderpaket die Elektromobilität in den USA endlich salonfähig machen.

Chapeau, Mr. President. Joe Biden sagt dem Klimawandel den Kampf an. Denn bislang sind die USA noch vor China der größte Klimasünder der Welt, was natürlich unter anderem auch daran liegt, dass im Land der unbegrenzten Möglichkeiten SUVs oder spritschluckende Pick-ups angesagt sind. Es sind eben einfach Statussymbole.

Trotz ihrer vielen Software-Gimmicks, Lidar oder der atemberaubenden Beschleunigung sind Elektroautos in den USA nach wie vor „hard sell“, sprich, sie sind schwer zu verkaufen. Die Gründe: zu geringe Reichweite, ein überschaubares Ladenetz und zum Teil ein altbackenes Design der Stromer, so die Gründe für den Kaufboykott vieler Konsumenten. US-Präsident Biden will das ändern. Er will die Bevölkerung dazu bringen, dass ab 2030 die Hälfte aller neu verkauften Autos mit einem Elektro- oder Hybridmotor ausgestattet ist. Dabei geht es Biden selbstverständlich nicht nur ums Klima. Biden macht die immer stärkere Konkurrenz durch Chinas Autobranche Kopfzerbrechen. Biden fürchtet um die Zukunft der US-Autoindustrie, ein wichtiger Industriezweig in den USA. Es gilt also, den jungen Wilden wie Nio, Xpeng Motors, BYD, Great Wall oder auch AIways und Byton nicht kampflos das Spielfeld zu überlassen. Deren Elektroautos sind mit jeder Menge Software vollgestopft. Dazu kommen die Stromer aus China in einem mehr als nur ansehnlichen Design daher. Sicherlich können hier Tesla oder Lucid und mit Abstrichen vielleicht auch GM mithalten. Der Rest der US-Truppe jedoch muss deutlich an Tempo und Kreativität zulegen.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!
Die Tesla-Methode

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8