01.03.2019 Stefan Limmer

Dividende 4 Plus Fonds: Bei diesen 3 Aktien ist noch viel Luft nach oben

-%
Patriarch Classic Dividende 4 Plus
Trendthema

Im Portfolio des Dividende 4 Plus Fonds liegen rund 30 dividendenstarke Aktien aus Europa und Übersee. Dabei unterscheiden sich die gehaltenen Aktien nicht nur in ihrer Dividendenhöhe, sondern auch in ihrer Ausschüttungsquote. Bei diesen drei Aktien ist diese besonders niedrig. Eine gute Geschäftsentwicklung vorausgesetzt, ist hier also noch Steigerungspotenzial vorhanden.

Aus Deutschland ist der Wert mit der niedrigsten Ausschüttungsquote Deutsche Wohnen. Gerade einmal 16 Prozent schüttet die Immobiliengesellschaft seinen Aktionären an Dividende aus. Dem Immobilienboom in Deutschland sei Dank, konnte die Dividende seit 2014 bereits auf zuletzt 0,80 Euro je Aktie fast verdoppelt werden. Derzeit liegt die Rendite bei knapp über zwei Prozent. Neben den stetig steigenden Dividenden profitieren Anleger von der guten Entwicklung der Aktie.

Mit einer Quote von 23 Prozent ist bei Broadcom ebenfalls noch Potenzial für die eine oder andere Steigerung vorhanden. Dabei liegt die Dividendenrendite derzeit bereits bei stattlichen 3,8 Prozent. Nach einer längeren Konsolidierungsphase notiert die Aktie des Halbleiterherstellers derzeit unmittelbar am alten Hoch. Die jüngsten Zahlen der US-Amerikaner konnten ein überzeugendes Ergebniss abliefern.

Ebenfalls noch Platz nach oben ist bei der Aktie der Kaffeehauskette Starbucks. Die Payoutquote liegt bei unter 40 Prozent. Die Dividendenrendite ist mit zwei Prozent nicht die Höchste. Dafür steigert Starbucks die Dividende kontinuierlich. In den vergangenen fünf Jahren jeweils um mehr als 20 Prozent. Es spricht alles dafür, dass diese Dynamik beibehalten werden kann. Der Durst auf Kaffee und Co ist noch lange nicht erloschen. Diese These unterstützten die letzten Ergebnisse von Starbucks.

Alle in einem Korb

Anleger können sich eigenständig ein Depot aus aussichtsreichen Werten zusammenstellen, oder setzen gleich auf den Dividende 4 Plus Fonds. Dann fällt die aufwendige Suche weg und dank der Vielzahl an Titeln ist eine ausreichende Diversifikation vorhanden. Mehr Infos unter www.div-4.de