28.09.2018 Benedikt Kaufmann

Diese Rüstungsaktie hebt wieder ab!

-%
DAX

Nach einem erfolgreichen zweiten Quartal geht es für die Aktie von Northrop Grumman wieder aufwärts. Kein Wunder, denn sowohl Umsatz als auch Gewinn lagen über den Erwartungen. Der mittelfristige Abwärtstrend ist gebrochen.

Der Rüstungskonzern verzeichnete im zweiten Quartal einen Umsatzzuwachs von zehn Prozent auf 7,1 Milliarden Dollar – der Gewinn je Aktie legte sogar um 24 Prozent auf 3,93 Dollar zu. Zudem erhöhte die Unternehmensführung die Prognose für das laufende Geschäftsjahr. Insbesondere die neuen Möglichkeiten in Verbindung mit der Akquisition von Orbital ATK und die Aussicht auf stärkere Gewinnmargen überzeugten die Anleger.

Die US-Politik stellt daneben wenig Risiko dar: Langfristig sollten höhere Rüstungsausgaben für Wachstum sorgen und das Thema Handelskrieg gilt als unbedenklich – selbst wenn die Preise für Rohmaterialien steigen, denn in der Regel werden Kostenzuschlagsverträge abgeschlossen.

Neuer Aufwärtstrend

Fundamental kann Northrop Grumman weiterhin überzeugen. Auch charttechnisch geht es aufwärts. Der Abwärtstrend ist gebrochen und der neue Aufwärtstrend wurde bereits bestätigt. Das nächste Ziel ist die 200-Tage-Linie. Anleger bleiben dabei.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0