04.12.2018 Stefan Sommer

Die Jahresendrallye startet – die trendstärksten Aktien geben den Takt vor

-%
TSI-Fonds
Trendthema

Der G20-Gipfel hat den Turnaround an den Börsen eingeleitet. Die Märkte drehen wieder klar nach oben. Allen voran die trendstarken Werte, sie geben mal wieder den Takt an. Davon profitiert auch der TSI-Fonds. Einige Aktien des Portfolios konnten im Wochenverlauf fast im zweistelligen Prozentbereich zulegen.

Unter den deutschen Werten kristallisierten sich zuletzt zwei Aktien heraus welche die Erholungsrallye dominierten. Zum einen legte die Aktie von Evotec im Wochenverlauf rund neun Prozent zu. Die Aktie profitiert von anhaltend guten Meldungen. In den letzten Wochen und Monaten hat das Evotec-Management rund um CEO Dr. Werner Lanthaler eine Vielzahl an lukrativen Deals abschließen können. Zum anderen dominierte die Aktie von MTU Aero Engines. Der Wert kletterte im selben Zeitraum um über sieben Prozent. Nach der Korrektur konnte sich die Notierung wieder in den Bereich des Widerstandes bei 190,00 Euro kämpfen. Gelingt der Aktie nun auch der Ausbruch über diese Marke dürfte es nur eine Frage der Zeit sein bis das alte Jahreshoch bei 197,30 Euro erreicht wird.

Übertroffen wurden diese Ergebnisse allerdings von den US-Werten. Über neun Prozent ging es zuletzt für die Aktie von Intuitive Surgical nach oben. Der Spezialist für chirurgische Robotersysteme die bei Operationen ihren Einsatz finden, konnte den wiedererstarkten Gesamtmarkt nutzen, um über den Widerstand bei 545,00 Dollar zu klettern.

Übertroffen wurde dieses Ergebnis nur von Illumina. Die Notierung es US-Biotech-Werte kletterte um über zehn Prozent und befindet sich nun bereits wieder in Schlagdistanz zum alten Jahreshoch bei 367,06 Dollar. Die Relative Stärke der Aktie überzeugt aber auch der positive Newsflow reißt nicht ab. Zuletzt hatte das Unternehmen eine Übernahmevereinbarung mit dem Genomik-Konzern Pacific Biosciences unterzeichnet.

Weitere Informationen zum TSI-Fonds finden sie zudem auf der Internetseite www.tsi-fonds.de. Hier können sie sich auch in den kostenlosen Newsletter eintragen um wöchentliche Updates über die Entwicklung des TSI-Fonds zu erhalten.