100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Deutsche Telekom AG
19.03.2020 Maximilian Völkl

Deutsche Telekom mit offenem Brief – Dividende bestätigt!

-%
Deutsche Telekom

Bereits zuletzt hat die Deutsche Telekom bekannt gegeben, dass die Hauptversammlung wegen des Veranstaltungsverbots in Deutschland verschoben wird. Nun haben sich Aufsichtsratschef Ulrich Lehner und Vorstandschef Timotheus Höttges in einem offenen Brief an die Aktionäre gewandt – und die Dividende bestätigt.

„Durch die Absage für den ursprünglich geplanten Termin verschiebt sich unter anderem der Beschluss über die Verwendung des Bilanzgewinns 2019 und die Auszahlung der Dividende“, so die Telekom-Verantwortlichen. „Wir werden die Hauptversammlung auf einen neuen Termin festsetzen. Nach aktuell gültigem Aktienrecht muss die Hauptversammlung bis spätestens Ende August stattfinden.“

Anleger müssen sich damit noch etwas gedulden, bis sie in den Genuss der Dividendenausschüttung kommen. Sorgen um die Höhe der Auszahlung müssen sie sich allerdings nicht machen. „Auch in dem jetzigen unsicheren Umfeld der wirtschaftlichen Auswirkungen stehen wir zu unserer Dividendenaussage und einer Untergrenze von 0,60 Euro je Aktie“, heißt es in dem Brief.

Lehner und Höttges zeigen sich auch für die Zukunft optimistisch. Die Auswirkungen der Coronavirus-Epidemie halten sie für beherrschbar. „Die Telekom ist ein starkes Unternehmen. Wir sind durchfinanziert und investieren auf hohem Niveau. Auch in diesem Jahr können wir unsere Finanzziele erreichen.“

Deutsche Telekom (WKN: 555750)

Die Telekom-Aktie hat sich zuletzt knapp oberhalb der 10-Euro-Marke stabilisiert. Von einer Trendwende lässt sich aber noch nicht sprechen. Da der Kurssturz angesichts des robusten Geschäftsmodells überzogen erscheint, sollten Anleger die Aktie aber im Auge behalten.

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Deutsche Telekom.

Buchtipp: Lynch III

Peter Lynch brauchte nur 13 Jahre – von 1977 bis 1990 –, um zu einer Wall-Street-Legende zu werden. Danach zog sich der Fondsmanager ins Privatleben zurück und gab sein Wissen fortan an Privatanleger weiter. Lynch möchte den Menschen zeigen, wie sie ein Vermögen aufbauen können, wenn sie in ihrem Leben die richtigen Weichen stellen. Mit „Lynch 3“ wendet er sich in erster Linie an die Einsteiger. Er erklärt die ewigen Gesetze der Vermögensmehrung; welche Investmentmöglichkeiten es gibt; weshalb der Aktienmarkt die besten Chancen bietet; den Lebenszyklus eines Unternehmens und welche Schlüsse ein Investor daraus ziehen sollte; weshalb es sich lohnt, auf die Qualität des Unternehmens-Managements zu achten. „Lynch 3“ ist der perfekte Einstieg in die Welt der Geldanlage: ohne Fachchinesisch, lebensnah, auf den Punkt.

Autoren: Lynch, Peter Rothchild, John
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 23.04.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-685-1