+++ 5 heiße Chancen für den Sommer +++
Foto: Börsenmedien AG
09.04.2018 Thorsten Küfner

Deutsche Post: Das erwarten die Experten

-%
DAX

Bei der Hauptversammlung am 24. April wird die Deutsche Post womöglich einen genaueren Ausblick auf das Geschäftsjahr 2018 geben. Zahlreiche Analysten haben bereits prognostiziert, wie sich Umsatz, Betriebsergebnis und Nettogewinn beim DAX-Konzern entwickeln dürften. DER AKTIONÄR zeigt auf, was konkret erwartet wird.

Demnach dürften die Erlöse 2018 von 60,4 auf 62,7 Milliarden Euro klettern. Beim EBITDA wird durchschnittlich mit 6,5 Milliarden Euro gerechnet, im Vorjahr waren es noch 5,2 Milliarden Euro. Unterm Strich sollte den Analysten zufolge ein Nettogewinn von 2,97 Milliarden Euro (Vorjahr: 2,71 Milliarden Euro) beziehungsweise von 2,35 Euro je Aktie hängen bleiben.

Für 2019 gehen die Experten durchschnittlich indes von einem Umsatz von 65,4 Milliarden Euro, einem EBITDA von 6,9 Milliarden Euro sowie einem Nettoergebnis von 3,2 Milliarden Euro (2,55 Euro pro Anteilschein) aus.

Foto: Börsenmedien AG

Aktie bleibt attraktiv
Trotz der jüngsten Eintrübung des Chartbildes bleibt DER AKTIONÄR für die Aktie der Deutschen Post grundsätzlich zuversichtlich gestimmt. Die Perspektiven bleiben gut und die Bewertung ist im Branchenvergleich nach wie vor günstig. Anleger können zugreifen, der Stopp sollte bei 31,50 Euro belassen werden.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Deutsche Post - €

Buchtipp: Das Trendfollowing-Mindset

„Serenity“ ist das englische Wort für „Gelassenheit“ – mit Sicherheit eine wichtige Eigenschaft für erfolgreiche Trader. Jack Schwager, der legendäre Schöpfer der „Market Wizards“, bezeichnete Tom Basso als „Mr. Serenity“. Basso gilt als einer der besten Trendfolger unserer Zeit. In diesem Buch teilt er mit Autor Michael Covel seine Gedanken über das Trading und die Feinheiten seines Mindsets: wie man in den Handel einsteigt; was Trendfolge ist und wie und warum sie so gut funktioniert; Aufbau eines Handelssystems; Positionsgröße und Kontoverwaltung; die Work-Life-Balance eines Traders; der Übergang vom unabhängigen Trader zum professionellen Geldverwalter und vieles mehr. Covel vermittelt die Denkweise des Trendfolgers und ermöglicht Ihnen, seine Strategien auch für Ihren eigenen Erfolg zu nutzen.

Das Trendfollowing-Mindset

Autoren: Covel, Michael
Seitenanzahl: 288
Erscheinungstermin: 17.03.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-786-5

Jetzt sichern