Black Friday Verlängerung! 20 % sparen im Shop
Foto: Börsenmedien AG
17.02.2014 Martin Weiß

DepotChamp: Aixtron nimmt wichtige Chart-Hürde

-%
DAX

Für Aixtron geht es am Montag nach oben. Die Aktie des Spezialmaschinenbauers aus Herzogenrath setzt sich mit einem Plus von 3,1 Prozent an die Spitze im TecDAX und knackt den ersten wichtigen Widerstand.

Amplen springen auf Grün

Das charttechnische Bild bei Aixtron hellt sich weiter auf: Mit dem Sprung über die Marke von 12 Euro wurde ein Kaufsignal generiert, das jetzt für kurzfristig weiter steigende Notierungen spricht.

Der nächsthöhere Widerstand findet sich im Bereich um 12,90 Euro.

Foto: Börsenmedien AG

Fazit: Es bleibt spannend bei Aixtron. In der kommenden Woche öffnet Veeco Instruments seine Bücher. Der größte Konkurrent von Aixtron - die beiden Konzerne teilen den Markt für MOCVD-Maschinen de facto unter sich auf - verzeichnete schon im letzten Quartal einen Zuwachs bei den Auftragseingängen für MOCVD-Anlagen von 28 Prozent.

Die Spekulation: Sollte Veeco mit seinen Zahlen erneut überzeugen, dürfte es für Aixtron ebenfalls nach oben gehen. Vor diesem Hintergrund ist der Chart von Aixtron interessant.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "DepotChamp-Depot" von DER AKTIONÄR.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Aixtron - €

Buchtipp: KI: Wenn wir wüssten...

Als Führungskraft in einem der größten und fortschrittlichsten ­Technologieunternehmen der Welt im Bereich KI hat Cortnie ­Abercrombie aus erster Hand erfahren, wie die Führungskräfte und Data-Science-Teams der Fortune-500-Unternehmen über KI-Systeme denken und wie sie diese entwickeln. Das verschaffte ihr eine einzigartige Perspektive und führte dazu, dass sie ihren Job aufgab, um der Öffentlichkeit die ernüchternden Realitäten hinter KI aufzuzeigen. In diesem Buch erklärt Abercrombie leicht verständlich, wie KI funktioniert, und sie enthüllt, wie Unternehmen KI einsetzen – und wie dies unser aller Leben in höchstem Maße beeinflusst. Vor allem aber gibt sie praktische Ratschläge, wie wir mit KI in der Gegenwart umgehen und welche Veränderungen wir für die Zukunft fordern sollten.
KI: Wenn wir wüssten...

Autoren: Abercrombie, Cortnie
Seitenanzahl: 352
Erscheinungstermin: 10.11.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-878-7

Black Friday Deals – 20 % Rabatt auf Magazine und Börsendienste
Zum Angebot