29.09.2017 Thomas Bergmann

DAX-Turbo knackt 40-%-Marke - wie geht's jetzt weiter?

-%
DAX
Trendthema

Der DAX befindet sich seit dem Ausbruch über den Widerstand bei 12.676 Punkten weiter auf dem Vormarsch. Zum Wochenschluss notiert er schon im Bereich von 12.750 Zählern und damit langsam in Schlagdistanz zum Allzeithoch. Neben Donald Trump sorgt vor allem ein schwächerer Euro für Auftrieb.

Steuerreform im Fokus

US-Präsident Trump will nach dem Scheitern seiner Gesundheitsreform offensichtlich beim Thema Steuern Druck machen. Seinen Worten nach könnte es noch in diesem Jahr mit seiner groß angekündigten Steuerreform klappen. Zwar gibt es berechtigte Zweifel, dass es soweit kommt, doch es scheint, als ob sich Trump mittlerweile mit wichtigen Themen beschäftigt und nicht mit Drohungen in Richtung Sportstars und Nordkorea. Die Anleger jedenfalls wissen das zu schätzen.

Auch der DAX hat sich in seinen Bann reißen lassen und endlich das Verlaufshoch bei 12.676 Punkten überschritten. Der empfohlene DAX-Turbo (Empfehlungskurs: 7,97 Euro) liegt mittlerweile über 4ß Prozent im Plus. Welche Widerstände sich dem DAX auf dem Weg zum Allzeithoch bei 12.951 Punkten noch in den Weg stellen könnten und wie sich Anleger jetzt verhalten sollten, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe des "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV