10.10.2019 Stefan Sommer

Das sind die Top-5 im TSI-Ranking

-%
Dialog Semiconductor
Trendthema

Die TSI-Strategie handelt nach dem System der Relativen Stärke. Dabei untersucht es einen Markt und filtert die Aktien in einer Rangliste nach der jeweiligen Trendstärke. In Deutschland haben sich einige Werte herauskristallisiert die bereits seit Wochen mit einem starken TSI-Wert überzeugen.

Als Grundlage dient am deutschen Markt der HDAX, dieser setzt sich aus DAX, MDAX und TecDAX zusammen. Von den aktuell 99 Werten, die im HDAX enthalten sind konnte Carl Zeiss Meditec dem fünften Platz erreichen. Die Aktie ist mit einem TSI-Wert von 94,64 zudem ein klarer Kauf für das TSI-System. Auf dem vierten Rang notiert Osram die aufgrund einer Übernahmesituation nach oben geschnellt sind. Dies ist auch der Anlass, weshalb die Aktie kein Kauf für TSI darstellt.

RIB Software (WKN: A0Z2XN)

Top-3 der TSI-Strategie

Bereits seit mehreren Wochen werden die obersten Plätze im TSI-Ranking von drei Werten besetzt. Auf Rang drei befindet sich der Sportartikelhersteller Puma. Die Aktie befindet sich aktuell auf einem Allzeithoch und besitzt einen vollkommen intakten Trend. Auf dem zweiten Platz befindet sich RIB Software mit einem TSI-Wert von 97,07. Seit Jahresbeginn kennt die Notierung der Aktie nur eine Richtung. Gelingt nun der Ausbruch über die 22-Euro-Marke ist der Weg nach oben frei.

Puma (WKN: 696960)

Die Poleposition hält seit Wochen die Aktie von Dialog Semiconductor mit einem nahezu perfekten TSI-Wert von 99,49. Zwar legt die Aktie aktuell eine leichte Verschnaufpause ein, der Trend ist aber voll intakt. Auch im TSI-Depot ist die Position der absolute Top-Performer.

Dialog Semiconductor (WKN: 927200)

Aktuell sind 14 Plätze im Depot belegt. Damit ist noch eine Position offen. Welche Aktie das Rennen macht erfahren Abonnenten des AKTIONÄRs jeweils freitags, wenn die aktuelle TSI-Rangliste bekannt gegeben wird.