14.11.2016 Maximilian Völkl

Daimler: Zetsche mit großen Zielen – Aktie vor neuem Hoch

-%
Daimler
Trendthema

Nach dem kurzzeitigen Kursrutsch am vergangenen Mittwoch nach der US-Präsidentschaftswahl hat sich die Daimler-Aktie wieder erholt. Im freundlichen Marktumfeld legt der DAX-Titel am Montag weiter zu und notiert nun wieder im Bereich des 6-Monats-Hochs.

Konzernchef Dieter Zetsche hat sich am Wochenende zur Zukunft der Automobilbranche geäußert. Bei einem umstrittenen Auftritt auf dem Parteitag der Grünen erklärte er, dass die Entwicklung von Elektroautos bei Daimler eine große Bedeutung habe. „Wir wollen in der Elektromobilität vorn sein, weltweit.“ Das Ziel sei es, nur noch Fahrzeuge zu entwickeln, die kein CO2 mehr verursachen.

Zetsche schränkte allerdings auch ein, dass ein verbindliches Datum für das Aus des Verbrennungsmotors nicht förderlich sei. Diese könnten auch ein Teil der Lösung sein. Ähnlich hatte sich zuletzt auch BMW-Chef Harald Krüger geäußert. Er rechnet für 2025 mit einem Anteil von 15 bis 25 Prozent Hybrid- und Elektroautos.

Dabeibleiben

Daimler hat im Oktober starke Absatzzahlen präsentiert. Auch für den Wandel in der Automobilbranche ist der Konzern inzwischen gut aufgestellt. Zudem hat sich das Chartbild deutlich aufgehellt. Wird ein neues 6-Monates-Hoch erreicht, wäre der Weg nach oben frei. Anleger bleiben an Bord und setzen auf dieses Szenario. Der Stoppkurs liegt bei 58,50 Euro.

Crowdinvesting - ein Megatrend?

Autor: Beck, Prof. Dr. Ralf
ISBN: 9783864702051
Seiten: 256
Erscheinungsdatum: 01. Juli 2014
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Crowdinvesting liegt für deutsche Privatanleger im Trend. Branchenfachmann Professor Dr. Ralf Beck legte mit seinem Buch das Grundlagenwerk zu dieser ­Finanzierungs- und Anlageform vor. Nun erscheint die erwei­terte und überarbeitete 3. Auflage erstmals im Börsenbuchverlag.

Das Thema Crowdinvesting gilt momentan als Megatrend. Mit wenigen Klicks und Eingaben kann sich jedermann unkompliziert und auf Wunsch schon mit geringen Geldbeträgen an jungen innovativen Unternehmen beteiligen. Über Internetportale werden dabei Gelder für attraktive Gründungsvorhaben (Start-ups) und manchmal auch für bereits etablierte Unter­nehmen eingesammelt. Die Geldgeber erhalten im Gegenzug einen Erfolgsanteil an dem von ihnen ausgewählten Unternehmen. Was für Möglichkeiten gibt es? Wo lauern Risiken? Mit welchen Tricks macht man sich das Leben leichter? Das erste und bisher einzige umfassende Buch zu diesem Thema erscheint hiermit in dritter, deutlich erweiterter und überarbeiteter Auflage!