06.02.2014 Jochen Kauper

Daimler übertrifft die Erwartungen

-%
Daimler

Daimler hat im vergangenen Jahr seine selbstgesteckten Ziele beim Ergebnis übertroffen. Beim operativen Gewinn aus dem laufenden Geschäft kam der Autobauer auf 7,9 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. Das ist zwar im Vergleich zum Vorjahr ein Rückgang um drei Prozent. Erwartet hatten die Stuttgarter nach einem schwierigen Jahresstart mit Gewinnwarnung aber lediglich mit 7,5 Milliarden Euro. Dabei sind Sondereffekte wie der Verkauf der Anteile am Luft- und Raumfahrtkonzern EADS herausgerechnet.

Starke Zahlen
Der Umsatz stieg 2013 um drei Prozent auf rund 118 Milliarden Euro. Unter dem Strich standen 8,7 Milliarden Euro (plus 28 Prozent). Für 2014 rechnet Daimler mit erneut Zuwächsen bei Umsatz, Absatz und Ergebnis.


Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0