Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
02.03.2021 Jochen Kauper

Daimler: Brennstoffzellen-Antriebe mit Volvo!

-%
Daimler

Daimler und der schwedische Brummi-Hersteller Volvo werden künftig gemeinsam an der Entwicklung von Brennstoffzellen-Antrieben für schwere Lastwagen arbeiten. Das im vergangenen Jahr angekündigte Unternehmen, das künftig Cellcentric heißen soll, wurde am Montag gegründet, wie Daimler Truck und die Volvo Group mitteilten. Der Aktie sollte das auf lange Sicht weiterhelfen.


Jetzt ist es amtlich: Zusammen wollen Daimler und Volvo Brennstoffzellensysteme entwickeln, die in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts in Serie gehen können. Die Pläne für ihr Gemeinschaftsprojekt hatten sie im April 2020 vorgestellt, eine verbindliche Vereinbarung war im November unterschrieben worden.

Volvo hat dazu für rund 600 Millionen Euro 50 Prozent der Anteile an der Firma Daimler Truck Fuel Cell gekauft, in der der Stuttgarter Lastwagenbauer zuvor schon alle seine Brennstoffzellen-Aktivitäten zusammengeführt hatte.

Daimler (WKN: 710000)

Der gute Newsflow bei Daimler reißt nicht ab. Zuletzt gab Daimler die Abspaltung der LKW- und Bus-Sparte bekannt. Dadurch werden die in den einzelnen Unternehmensteilen steckenden Werte in Zukunft richtig zur Geltung kommen.

Schöner Nebeneffekt: Aus dem schweren Tanker Daimler wird mehr und mehr ein flexibles und agiles Schnellboot. Der Aufwärtstrend der Aktie ist nach wie vor intakt. Anleger bleiben investiert. Das Kursziel bleibt bei 75 Euro!


Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Daimler.

Buchtipp: Der letzte Führerscheinneuling

Feierabend. Bei Uber einen selbstfahrenden Tesla bestellt, der mich fünf Minuten später am Büro abholt und nach Hause bringt. Danach verschwindet das Elektroauto lautlos in der Nacht. Klingt nach Zukunft. Ist es auch. Aber sehr nahe Zukunft. Was bedeutet die Kombination aus autonomem Fahren, Elektromobilität und Sharing Economy für Taxifahrer, Lkw-Fahrer, Arbeiter bei VW und BMW oder Betreiber von Parkhäusern? Wie sehen die Städte der Zukunft aus und welche Herausforderungen bringen sie mit sich? Silicon-Valley-Insider Dr. Mario Herger über eine der größten Umwälzungen seit der Dampfmaschine.
Der letzte Führerscheinneuling

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 512
Erscheinungstermin: 12.10.2017
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-538-0